Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Bis zu 2000 Liter Sahne auf der Autobahn: A1 nach Lkw-Unfall zeitweise gesperrt
Nachrichten Der Norden

Sahne auf der Autobahn: A1 nach Lkw-Unfall zeitweise gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 01.10.2021
Sahne fließt aus einem Lastwagen auf die A1 bei Wildeshausen auf die Straße.
Sahne fließt aus einem Lastwagen auf die A1 bei Wildeshausen auf die Straße. Quelle: Thomas Lindemann/dpa
Anzeige
Wildeshausen

Nach einem Unfall zweier Lastwagen sind 1000 bis 2000 Liter Sahne auf die Autobahn 1 nahe Wildeshausen geflossen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 30-Jähriger Sattelzugfahrer am Donnerstagabend nahe der Anschlussstelle Wildeshausen-West ein Stauende übersehen.

Er fuhr auf den Tanklastwagen eines 35-Jährigen auf. Beide Fahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall wurde der Auflieger des Tanklastwagens so stark beschädigt, dass die darin geladene Sahne auf die Straße floss.

A1 nach Lkw-Unfall bis Freitagmorgen gesperrt

Auch das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde stark beschädigt, hier liefen Betriebsstoffe aus. Nachdem der Verkehr zunächst einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet worden war, musste die Autobahn in Richtung Osnabrück für Reinigungsarbeiten bis zum frühen Freitag gesperrt werden.

Von RND/dpa