Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Erste Corona-Tote in Niedersachsen – vier Menschen sterben
Nachrichten Der Norden Erste Corona-Tote in Niedersachsen – vier Menschen sterben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 22.03.2020
Das Coronavirus hat zwei Menschenleben in der Region Hannover gefordert. Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Hannover

In Niedersachsen sind die ersten vier Todesfälle nach einer Infektion mit dem Coronavirus gemeldet worden. Zwei Männer im Alter von 70 und 84 Jahren seien am Freitag in Krankenhäusern der Region Hannover gestorben, teilte die Region Hannover mit. Ob bei den Männern auch andere Krankheitssymptome vorlagen und wie lange sie im Krankenhaus behandelt worden waren, blieb offen.

Im Landkreis Harburg starb in der Nacht zum Samstag ein 87-Jähriger, der nach Angaben des Landkreises eine Vorerkrankung hatte und seit einigen Tagen in einem Krankenhaus behandelt wurde.

Ein 66-jähriger Mann aus dem Kreisgebiet Leer starb am Samstag im Krankenhaus, wie ein Kreissprecher mitteilte. Der Mann habe eine schwere Vorerkrankung gehabt. Laut Angaben des Landesgesundheitsamtes vom Samstag wurden bisher in Niedersachsen 1452 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt, im Vergleich zum Vortag ein Zuwachs um 190.

Lesen Sie auch

Polizei stoppt „Corona Midnight Meeting“ von Tuning-Szene

Von red

Die Polizei hat ein „Corona Midnight Meeting“ der Auto-Tuning-Szene in Papenburg gestoppt. Es wurden 25 Platzverweise ausgesprochen.

21.03.2020

Tödlicher Unfall: Ein 84-Jähriger ist mit seinem Wagen am Freitagabend im Landkreis Cloppenburg in den Gegenverkehr geraten. Die Ursache für den Unfall ist bislang noch ungeklärt.

21.03.2020

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich den Fragen von Radio-Hörern gestellt und seine bisherige Linie bekräftigt. Nur wenige Menschen hätten den Ernst der Lage noch nicht begriffen.

21.03.2020