Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Absagen und Brände: Trockenheit führt zu Problemen bei Osterfeuern
Nachrichten Der Norden Absagen und Brände: Trockenheit führt zu Problemen bei Osterfeuern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 22.04.2019
Menschen genießen die Atmosphäre des Osterfeuers in Ditterke bei Hannover. Quelle: Peter Steffen/dpa
Wittmund

Warme Temperaturen, strahlender Sonnenschein und das pünktlich zu den Feiertagen: Viele Niedersachsen haben das frühsommerliche Osterwetter zu den Feiertagen für Ausflüge und Aktivitäten an der frischen Luft genutzt. Nicht nur positive Folgen hatte die extreme Trockenheit für die Osterfeuer. Zwar konnten sich die Veranstalter über zahlreiche Besucher freuen, zugleich führte das Wetter jedoch zu Problemen.

Vielerorts kam es wegen der Trockenheit zu Absagen. Allein im Landkreis Wittmund habe die Polizei in sechs Fällen das Abbrennen von Osterfeuern verboten, sagte ein Polizeisprecher am Montag. 32 Mal wurden Verstöße festgestellt. Entweder sei die Gefahr eines Waldbrandes zu hoch gewesen oder es waren unerlaubte Gegenstände in dem Haufen. Zweimal musste die Feuerwehr zum Löschen kommen.

In Melle im Landkreis Osnabrück entzündeten am Sonntag die Flammen eines Osterfeuers einen benachbarten Holzhaufen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine Gartenanlage noch rechtzeitig verhindern.

Scheune brennt aus

Nur wenige Kilometer weiter ging ein weiteres Feuer nicht so glimpflich aus. Dort brannte eine mit Heu gefüllte Scheune komplett aus. Die rund 70 Einsatzkräfte konnten das Gebäude nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Laut Polizeiaussage ist noch unklar, ob ein benachbartes Osterfeuer die Ursache für den Brand war.

Osterfeuer lodern in der Region Hannover

Mehr Glück hatten die Menschen in der Region Hannover. In Stadt und Umland konnten dutzende Osterfeuer wie geplant stattfinden. Ein kurzes Vergnügen wurde es für die Besucher des Osterfeuers auf der Bult: Wegen der Trockenheit brannte das Feuer noch vor Sonnenuntergang ab. Die Feuerwehr musste eingreifen, weil Rasenflächen rund um den Holzhaufen in Brand gerieten.

Auch bei anderen Osterfeuern gab es ähnliche Probleme.

Von RND/dpa/ewo

Der Osterverkehr rollt durch Niedersachsen - doch auf so mancher Straße läuft es recht holprig. Die Kommunen klagen, dass es beim Abbau des Sanierungsstaus kaum vorangeht. Die Gründe sind vielfältig.

22.04.2019

„Sie ist hübsch, aber ...“ Sätze wie diese kann Anna Thomas nicht mehr hören. Deshalb hat die Göttinger Studentin unter dem Motto „Embody yourself“ eine Fotokampagne ins Leben gerufen.

22.04.2019

Am Ostersonntagabend sind zwei Pkw auf der A2 bei Braunschweig zusammengestoßen. Dabei ist einer der Fahrer schwer verletzt worden.

21.04.2019