Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Pferd wirft Reiter ab – und ertrinkt im Badesee
Nachrichten Der Norden

Papenburg: Pferd ertrinkt in Badesee im Emsland

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 17.08.2020
Eine Reiterin macht mit seinem Pferd einen Ausritt am Wasser. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Papenburg

Ein Pferd ist bei einem Ausritt an einem Badesee in Niedersachsen ertrunken. Der 67-Jährige Reiter* war am Samstagabend mit dem Tier im Uferbereich des Wiek-Sees in Papenburg geritten, wie die Feuerwehr mitteilte. Dann riss sich das Pferd im Flachwasserbereich aus unbekannten Gründen plötzlich los und warf den Mann ab.

Lesen Sie auch: Esel erschreckt Pferd - Reiterin stirbt nach Sturz

Anzeige

Während der Reiter sich unverletzt ans Ufer retten konnte, lief das Pferd in Richtung Seemitte, wo es nicht mehr stehen konnte und letztlich ertrank. Ein Rettungsversuch durch den Reiter misslang. Auch die Feuerwehr konnte das Tier nicht mehr retten. Es wurde am Sonntagmorgen tot von den Einsatzkräften aus dem See geborgen. Zuvor war mit einem Rettungsboot, Rettungstauchern und einem Sonargerät nach dem Pferd gesucht worden.

*In einem ersten Einsatzbericht war von einer Reiterin die Rede. Diese Information haben wir inzwischen korrigiert.

Von RND/lni