Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Vom Sand verschüttet: Rettungskräfte müssen Frau aus Norderneyer Dünen befreien
Nachrichten Der Norden

Norderney: Feuerwehr befreit vom Sand verschüttete Frau

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 06.01.2022
Die Halle der Inselfeuerwehr Norderney. Die Einsatzkräfte mussten eine vom Sand verschüttete Frau aus den Dünen retten (Symbolbild).
Die Halle der Inselfeuerwehr Norderney. Die Einsatzkräfte mussten eine vom Sand verschüttete Frau aus den Dünen retten (Symbolbild). Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Anzeige
Norderney

Eine 57 Jahre alte Frau ist auf der ostfriesischen Insel Norderney aus bislang unbekannter Ursache an einer Düne von Sand teilweise verschüttet worden. Zahlreiche Rettungskräfte rückten daraufhin mit Geländewagen aus, um die Frau aus der hilflosen Lage zu befreien, wie Feuerwehr und Polizei am Donnerstag mitteilten.

Der Inselfeuerwehr zufolge war die Frau auf der Nordseite der Insel am Donnerstagvormittag vom Sand eingeschlossen. Feuerwehrleute befreiten die Frau mit Schaufeln aus dem Dünensand und übergaben sie später an den Rettungsdienst. Inwieweit die Frau verletzt wurde, blieb zunächst unklar.

An Dünenkanten kommt es immer wieder zu Unglücken

Laut den Rettungskräften war es zu dem Unglück an einer Dünenkante an einem Strandabschnitt gekommen, an dem es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Abbrüchen an den Randdünen gekommen war. Dadurch hatten sich dort demnach bis zu acht Meter hohe Abbruchkanten aufgetan.

Von RND/dpa