Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Seehunde haben so viel Nachwuchs wie noch nie
Nachrichten Der Norden Seehunde haben so viel Nachwuchs wie noch nie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:39 27.08.2019
Paaren sich wie noch nie zuvor: Die Population von Seehunden ist enorm gestiegen. Quelle: dpa
Anzeige
Oldenburg

Die Seehunde fühlen sich an Niedersachsens Küste offenbar pudelwohl. Der Bestand liegt im dritten Jahr stabil mit fast 10 000 Tieren auf sehr hohem Niveau. Beim Nachwuchs gibt es einen Rekord: „Noch nie wurden so viele junge Seehunde gezählt wie in diesem Jahr – insgesamt 2711“, teilte Eberhard Haunhorst, Präsident des niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves), am Dienstag in Oldenburg mit.

Das Ergebnis beruht auf 15 Zählflügen im Wattengebiet zwischen Ems und Elbe seit dem 13. Juni. Der Seehund (Phoca vitulina) gilt als wichtiger Bioindikator für den Lebensraum Wattenmeer. Anzahl und Gesundheitszustand der Tiere lassen Rückschlüsse auf die Wasserqualität und auf den Fischbestand zu – und damit auch auf das Lebensmittel Fisch.

Anzeige

„Keine Hinweise auf Viruserkrankungen“

Der Bestand war bei weitem nicht immer so gesichert. Die Behörde erinnerte an 1988 und 2002, als die Seehundstaupe der Population zusetzte. „Bei unseren Untersuchungen hat sich gezeigt, dass es keine Hinweise auf mögliche Viruserkrankungen, wie zum Beispiel Seehundstaupe, gibt“, betonte Haunhorst mit Blick auf die aktuelle Lage.

Lesen Sie auch: Die Zukunft des Wattenmeers sieht düster aus

Von RND/dpa

Anzeige