Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Zahl neugebauter Wohnungen ist rückläufig
Nachrichten Der Norden Zahl neugebauter Wohnungen ist rückläufig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 26.08.2019
Überall wird gebaut, doch in Niedersachsen ist die Zahl der fertiggestellten Wohnungen seit 2017 zurückläufig. Quelle: Jan Woitas/dpa
Berlin

Trotz des bundesweiten Baubooms: In Niedersachsen ist die Zahl der neugebauten Wohnungen im vergangenen Jahr leicht gesunken. Nach Zahlen des Statischen Bundesamtes wurden 27 366 Wohnungen fertig gestellt. 2017 waren es 28 512 gewesen, 2016 mit 29 300 sogar noch mehr.

Vor allem in den Metropolen wird gebaut

Vor allem in den deutschen Metropolen drehen sich besonders viele Baukräne. Vorne liegt dabei Hamburg: Dort wurden je 10 000 Einwohner im vergangenen Jahr 58 Wohnungen fertig. Es folgten München (53), Frankfurt (47) und Berlin (46). Niedersachsen lag mit 34 neuen Wohnungen je 10 000 Einwohner nur knapp unter dem bundesweiten Durchschnitt von 35 Einheiten.

Von RND/lni

Für Mama und Papa geht es morgens schneller, für den Nachwuchs ist es schön bequem: Viele Eltern in Niedersachsen bringen ihre Kinder mit dem Auto direkt zur Schule. Doch Aktionen und Kampagnen gegen das Elterntaxi zeigen offensichtlich Wirkung.

26.08.2019

Noch einmal glimpflich ist der Unfall eines Heißluftballons bei der Landung im Cuxhaven abgelaufen, nachdem der Ballon von einer Windböe erfasst worden war. Eine Frau zog sich beim Sturz aus dem Korb Verletzungen zu.

26.08.2019

Eine Wildschweinrotte ist in der Nacht zu Sonntag über die Autobahn 27 bei Langwedel gelaufen. Fünf Autos gerieten ins Schleudern und fuhren in die Tiere.

25.08.2019