Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Nach Gewalttat in Wischhafen verdächtiger Ehemann tot entdeckt
Nachrichten Der Norden Nach Gewalttat in Wischhafen verdächtiger Ehemann tot entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 20.05.2019
Am Montag wurde die Leiche eines 52-Jährigen Mannes bei Norderstedt gefunden. Quelle: UWE DILLENBERG
Wischhafen/Norderstedt

Ein Spaziergänger hat in einem Gebüsch in Norderstedt bei Hamburg die Leiche eines Mannes gefunden, der in Wischhafen (Landkreis Stade) seine Frau getötet haben soll. Der 52-Jährige habe sich nach ersten Erkenntnissen das Leben genommen, teilte die Polizei am Montag mit. Die 31 Jahre alte Frau des Mannes war am Samstag tot in ihrem Haus gefunden worden. Auch ihre Hündin wurde tot entdeckt. Der Mann war nach der Tat wohl in einem Auto geflüchtet, die Polizei hatte nach ihm gefahndet. Das Paar lebte getrennt. Die Hintergründe des Falls waren zunächst unklar.

Von RND/dpa

Hamburgs Behörden greifen gegen Kampfhunde durch: 47 als gefährlich eingestufte Tiere wurden allein im ersten Quartal 2019 sichergestellt, weil die Halter nicht die erforderlichen Auflagen erfüllten – mehr als im gesamten Jahr 2016.

23.05.2019

Wie sehr haben wir uns seit dem Wochenende über das schöne Wetter gefreut – doch damit ist es laut den Meteorologen bald vorbei. Der Deutsche Wetterdienst erklärt, warum das so ist.

20.05.2019

Das Landessozialgericht stimmte der Klage einer 55-Jährigen Frau aus Niedersachsen zu, die ihre Krankenkasse zu einer vollständigen Kostenübernahme des Haarteils aufgefordert hatte.

20.05.2019