Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Mindestens 68 Infizierte nach Corona-Ausbruch in Göttingen
Nachrichten Der Norden Mindestens 68 Infizierte nach Corona-Ausbruch in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:19 01.06.2020
Bei mehreren größeren privaten Feiern haben sich in Göttingen mindestens 68 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa
Anzeige
Göttingen

In Göttingen sind nach mehreren privaten Familienfeiern mindestens 68 Menschen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Die Ergebnisse weiterer Tests stünden noch aus, teilte die Stadt am Montagabend mit. Eine Person werde weiterhin stationärer behandelt.

Die Behörden in Göttingen arbeiten mit Hochdruck daran, alle Personen ausfindig zu machen, die mit den Infizierten Kontakt hatten. 203 Kontaktpersonen ersten Grades seien in Stadt und Landkreis Göttingen identifiziert worden, hieß es.

Anzeige

Alle hätten eine Quarantäneverfügung erhalten und sind aufgefordert sich testen zu lassen. Weitere Kontakte hätten sich etwa in Salzgitter, Osnabrück oder dem Eichsfeld Kreis gefunden. Diese seien informiert worden.

Lesen Sie auch:

Von RND/dpa

Anzeige