Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Mehr Besucher - Nationalpark Harz klagt seit Corona über Müllproblem
Nachrichten Der Norden

Mehr Besucher - Nationalpark Harz klagt seit Corona über Müllproblem

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 22.08.2020
Mehr Besucher, mehr Müll. Weil immer mehr Menschen wegen der coronabedingten Einschränkungen die Natur wieder für sich entdecken, bringen sie auch mehr Müll in die Nationalparks. Besonders betroffen ist auch der Harz. Archivbild Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Anzeige
Braunlage

Der Nationalpark Harz beklagt angesichts coronabedingt gestiegener Besucherzahlen eine zunehmende Vermüllung. Hier werden Flaschen, Dosen, Verpackungen, Kippen und Windeln einfach in den Wald geworfen. „Die Vermüllung schreitet voran“, sagte Parksprecher Friedhart Knolle. Die Lage sei ernst.

Lesen Sie auch: Adrenalinschub –An der Rappbodetalsperre ist der Harz am aufregendsten

Anzeige

Er wies darauf hin, dass auf dem Gebiet des Nationalparks zum Schutz der Tiere keine Mülleimer stehen. „Sie würden sie als Nahrungsquelle missverstehen. Einfach den eigenen Müll wieder einstecken und mit nach Hause nehmen.“

Von RND/dpa