Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Ex-Boxtrainer muss nach Missbrauch in Haft
Nachrichten Der Norden Ex-Boxtrainer muss nach Missbrauch in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 26.06.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Braunschweig

Ein früherer Boxtrainer aus Salzgitter muss wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Mädchens ins Gefängnis. Das Landgericht Braunschweig verurteilte den Mann am Mittwoch zu einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren. Zwischen dem 44-Jährigen und dem zur Tatzeit 13 bis 15 Jahre alten Mädchen soll es mehrfach gegen den Willen des Opfers zum Geschlechtsverkehr gekommen sein. (Az. 2 KLs 212 Js 46028/17 (13/18))

Der Angeklagte räumte die Vorwürfe weitgehend ein

Die Urteilsbegründung fand zum Schutz des Opfers unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Zuvor waren auch die Anklage und die Plädoyers nicht öffentlich vorgetragen worden. In seiner Funktion als Trainer soll der Angeklagte ein Vertrauensverhältnis zu dem Mädchen aufgebaut haben. Zwischen 2015 und 2017 soll es dann zu den sexuellen Handlungen gekommen sein. In dem Verfahren hatte der Angeklagte die Vorwürfe über seinen Verteidiger weitgehend eingeräumt.

Von RND/Lni

Anzeige