Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Keine neuen Ergebnisse bei der Suche nach Katharina
Nachrichten Der Norden Keine neuen Ergebnisse bei der Suche nach Katharina
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 26.03.2019
Die Polizei sucht weiter nach der vermissten 15-jährigen Katharina B. aus Langwedel in Niedersachsen. Ein Foto der Vermissten sehen Sie, wenn Sie den Artikel aufrufen. Quelle: HAZ/Archiv
Verden

Die öffentliche Suche nach der seit sechs Wochen vermissten Katharina aus Langwedel (Landkreis Verden) hat bislang keine neuen Ergebnisse gebracht. Es sei noch unklar, ob es sich bei einer in der vergangenen Woche in Verden gesichteten Tramperin um die die 15-Jährige handelte, teilte die Polizei am Montag mit.

Am Donnerstag hatten Zeugen an zwei Stellen in Verden eine Tramperin beobachtet, die der Jugendlichen ähnlich sah. Katharina ist seit dem 12. Februar verschwunden. Zunächst war davon ausgegangen worden, dass das Mädchen wegen eines Streits nicht nach Hause zurückgekommen war.

Inzwischen wird aber eine Straftat nicht mehr ausgeschlossen. Die Ermittler suchen Zeugen, die Katharina gesehen haben könnten.

In eigener Sache: Wann Fahndungsfotos veröffentlicht werden dürfen

Von RND/dpa

Tragisches Ende eines Reitturniers in Neuenkirchen (Kreis Osnabrück): Bei der Siegerehrung scheute ein Pferd, warf die siebenjährige Reiterin ab und fiel auf das Mädchen. Es starb wenig später im Krankenhaus.

25.03.2019

Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Lauenau sind am Sonntag drei Menschen schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher hatte auf der Autobahn wenden wollen. Die A2 wurde für mehrere Stunden voll gesperrt.

25.03.2019

Das Ausmaß der Bamf-Affäre in Bremen um rechtswidrige Asylbescheide ist offenbar deutlich kleiner als erwartet: Von 1200 Verdachtsfällen wurden bislang nur 28 Asylanträge wegen Fehlern zurückgenommen. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Ex-Leiterin der Außenstelle aus Zuneigung zu einem Asylanwalt handelte.

27.03.2019