Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Mit 2,6 Promille: Betrunkener Autofahrer fragt Polizei an A1-Raststätte nach dem Weg
Nachrichten Der Norden

Harpstedt: Polizei erwischt betrunkenen Autofahrer an A1-Raststätte mit 2,6 Promille

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 08.08.2021
Die Polizei hat auf der Autobahn 1 einen Mann mit 2,6 Promille Alkohol im Blut erwischt (Symbolbild).
Die Polizei hat auf der Autobahn 1 einen Mann mit 2,6 Promille Alkohol im Blut erwischt (Symbolbild). Quelle: Oelbermann / deutzmann.net
Anzeige
Harpstedt

Ein stark betrunkener Autofahrer hat sich auf der Autobahn 1 im Bereich Harpstedt (Landkreis Oldenburg) verfahren und die Polizei nach dem richtigen Weg gefragt.

Die Beamten hatten an einer Raststätte gerade einen anderen Wagen für eine Verkehrskontrolle angehalten, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei am Sonntag. Plötzlich hielt der betrunkene Fahrer vor dem Streifenwagen an, stieg aus und erkundigte sich nach dem Weg.

Lesen Sie auch: Bahn-Streik droht: Eindeutiges Ergebnis bei Lokführer-Abstimmung erwartet

Den Polizisten fiel sofort der Alkoholgeruch bei dem 57-Jährigen auf. Ein Atemalkoholtest am Samstagabend ergab einen Wert von 2,61 Promille. Zusätzlich wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den Mann wurde laut Polizei ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Von RND/dpa