Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Fußgänger findet Frauenkopf in Göttingen
Nachrichten Der Norden Fußgänger findet Frauenkopf in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 28.05.2019
Herkunft unbekannt: Frauenkopf-Attrappe. Quelle: Polizei
Göttingen

Einen makaberen Fund hat ein Passant am vergangenen Donnerstagabend am Wall in Göttingen gemacht. Auf einer Grünfläche zwischen der Nikolai- und der Kurzen-Geismar-Straße fand der Mann einen täuschend echt aussehenden Frauenkopf, wie die Polizei mitteilt.

Der „schaurig anmutende“ Kopf sei „blutverschmiert“ gewesen, so die Polizei weiter. Bei dem Kopf inklusive Blut handele es sich aber nur um eine „naturgetreue Nachbildung“.

Der Mann informierte jedenfalls die Polizei. Zwei Beamtinnen rückten an und übernahmen die Ermittlungen in dem Fall. „Die naturgetreue Nachbildung wurde erstmal eingesackt. Ihre Herkunft ist bislang unbekannt“, teilte die Polizei weiter mit.

Derzeit lagere der schaurig anmutende Fund auf der Wache des Einsatz- und Streifendienstes im Dienstgebäude an der Groner Landstraße. Hinweise unter Telefon 0551/491-2115.

Von Andreas Fuhrmann

Der Rechtsstreit um den Rodewalder Leitwolf geht in die nächste Runde: Der Freundeskreis freilebender Wölfe hat gegen die Abschusserlaubnis jetzt beim Verwaltungsgericht Oldenburg geklagt. Zuvor war ein Eilantrag zurückgewiesen worden.

31.05.2019

Die Zeiten für Bauern sind offenbar hart – das zeigt die Entwicklung beim landwirtschaftlichen Sorgentelefon: Dort häufen sich die Anrufe. Die Gründe: Mangelnde Wertschätzung, ein Ruf als Umweltsünder – und Streit zwischen Alt- und Jungbauer.

28.05.2019

Beim Gedanken an Otto Waalkes kommen vielen schnell Bilder des Komikers in hoppelnder Pose in den Sinn. Eben dieses Bild könnte zukünftig vier Ampeln in Ottos Heimatstadt Emden zieren.

28.05.2019