Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Neun Verletzte bei Wohnungsbrand in Obernkirchen
Nachrichten Der Norden Neun Verletzte bei Wohnungsbrand in Obernkirchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:18 03.05.2019
Symbolbild. Quelle: Archiv
Anzeige
Obernkirchen

Beim Brand eines Wohnhauses in Obernkirchen im Kreis Schaumburg sind neun Menschen verletzt worden, darunter zwei Polizisten. Alle seien mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Drei der Bewohner seien noch im Krankenhaus. Auch zwei Kinder hätten in der Klinik übernachten müssen, da ihre Eltern noch im Krankenhaus waren. Zwei Polizisten, die die Hausbewohner in Sicherheit gebracht hatten, gehörten ebenfalls zu den Verletzten.

140 Einsatzkräfte im Einsatz

Warum das Haus in der Nacht zum Freitag brannte, sei laut Polizei noch nicht bekannt. Erste Erkenntnisse dazu werde die Staatsanwaltschaft im Laufe des Tages bekanntgeben. „Der Sachschaden am Haus beläuft sich grob geschätzt auf rund 300.000 Euro“, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Es sei nicht mehr zu bewohnen. Etwa 140 Kräfte von mehreren Feuerwehren, dem Rettungsdienst und der Polizei seien im Einsatz gewesen.

Anzeige

Von RND/lni