Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Erneut ein Wolf vom Auto überfahren
Nachrichten Der Norden Erneut ein Wolf vom Auto überfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 17.09.2018
Bei Dahlenburg (Kreis Lüneburg) ist erneut ein Wolf von einem Auto überfahren worden. Quelle: TNN/Archiv
Anzeige
Dahlenburg

In Niedersachsen ist offenbar erneut ein Wolf überfahren worden. Das schwer verletzte Tier wurde am Sonntagabend im Bereich der Bundesstraße 216 zwischen Dahlenburg und Oldendorf (Kreis Lüneburg) gefunden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Wolf starb noch vor Eintreffen der von Verkehrsteilnehmern alarmierten Beamten. Die Polizei hält die Kollision mit einem Fahrzeug für die wahrscheinlichste Todesursache.

Schon 17 tote Wölfe in diesem Jahr

Mindestens 17 Wölfe starben in diesem Jahr in Niedersachsen, die meisten bei Verkehrsunfällen, einige aber auch durch illegalen Abschuss. In dem Bundesland leben 19 Wolfsrudel in freier Wildbahn, Fachleute schätzen die Zahl der Wölfe auf 150 bis 200.

Von epd/RND