Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden „Seute Deern“ ist für Gutachter ein Totalschaden
Nachrichten Der Norden „Seute Deern“ ist für Gutachter ein Totalschaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 18.10.2019
Geborgen ist die „Seute Deern“ seit Mitte September, doch die Zukunft des Museumsschiffes ist ungewiss. Quelle: Carmen Jaspersen/dpa
Bremerhaven

Gutachter haben dem beschädigten Museumsschiff „Seute Deern“ einen „konstruktiven Totalschaden“ bescheinigt. Im Abschlussbericht zum Zustand der hölzernen Bark heißt es, dass Außenhaut, Kiel und Unterraum zu hundert Prozent zerstört seien, wie das Deutsche Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven am Freitag mitteilte. Bei einer Sanierung müsste das Schiff zu 75 Prozent ersetzt werden. Eine Instandsetzung wäre somit faktisch ein Neubau.

Ungewöhnlicher Anblick im Hafen von Bremerhaven.

Aufgrund einer Empfehlung der Gutachter wird das Schiff nun nicht wie ursprünglich geplant in ein Schwimmdock im nahen Kaiserhafen gebracht. Der Stiftungsrat des Museums berät am Mittwoch (23. Oktober) in einer Sondersitzung über die Zukunft der „Seute Deern“. Die 100 Jahre alte Bark war im August nach einem Wassereinbruch auf Grund gesunken. Später wurde das Schiff gehoben, es läuft aber weiter Wasser hinein.

Von RND/lni

Nach dem Anschlag in Halle will das Land Niedersachsen seinen Verfassungsschutz aufstocken: Es werden 14 neue Stellen geschaffen, um die Internet-Aktivitäten von Extremisten besser beobachten zu können.

18.10.2019

Der Sprecher des Bündnis gegen Rechts in Braunschweig ist in den vergangenen Tagen mehrfach Opfer von Angriffen geworden. Unter anderem wurde eine Säure in seinen Briefkasten gefüllt. Es gibt Hinweise auf ein politisches Motiv.

18.10.2019

Am Donnerstag hat die Polizei Braunschweig ihre regelmäßigen Lkw-Kontrollen fortgesetzt. Dabei stießen die Beamte erneut auf etliche unzureichend gesicherte oder verkehrsuntaugliche Fahrzeuge.

18.10.2019