Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Der Norden Ausgebüxtes Pferd kracht auf Autobahn mit Geländewagen zusammen
Nachrichten Der Norden Ausgebüxtes Pferd kracht auf Autobahn mit Geländewagen zusammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:46 06.05.2020
Auf der Autobahn 27 bei Bremen ist am Dienstag ein Pferd ausgebüxt (Symbolbild). Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Bremen

Ein ausgebüxtes Pferd ist auf der Autobahn 27 in Bremen mit einem Geländewagen zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Menschen kamen bei dem Unfall am Dienstagabend nicht zu Schaden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war das Tier aus einem auf dem Standstreifen stehenden Anhänger ausgebrochen.

Sein 49 Jahre alte Besitzer hatte mit seinem Gespann angehalten, weil das Pferd im Hänger unruhig geworden war. Es entkam aus der seitlichen Anhängertür und galoppierte laut Polizei als „Geisterpferd“ in Richtung Hannover. In der Nähe der Abfahrt Überseestadt kollidierte das Tier mit dem Geländewagen eines 41-Jährigen. Das Fahrzeug wurde bei dem Zusammenprall so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Das an Bein und Flanke erheblich verletzte Pferd wurde von seinem Besitzer eingefangen und in eine Tierklinik gebracht.

Anzeige

Von RND/dpa

Anzeige