Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 8° Regenschauer
Nachrichten Der Norden
Bei einer Kontrollfahrt entdecken die freiwilligen Seenotretter der DGzRS-Station Travemünde zwei mit einem Stehpaddelbrett abtreibende Jugendliche.

Während einer Kontrollfahrt entdeckten Seenotretter am Sonnabend vor Haffkrug (Schleswig-Holstein) in der Ostsee zwei abgetriebene Stand-up-Paddler. Das Team der „Hans Ingwersen“ nahm die beiden entkräfteten 15-Jährigen an Bord.

21:40 Uhr
Anzeige

Der Norden

Nord- und Ostsee brauchen konsequenten Schutz – das geht aus einem Report der Umweltorganisation Greenpeace hervor. Besonders in Gefahr: die Artenvielfalt.

09.07.2020

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Fleisch muss nicht aus Massenproduktion stammen. Die Landschlachterei Wolters im niedersächsischen Kreis Diepholz bringt Tieren und Menschen Wertschätzung entgegen – und setzt auf Qualität. Das schmeckt man.

08.07.2020

Schlachten im Akkord, schlecht bezahlte Arbeiter, miese Unterkünfte: Das System des corona-verseuchten Schlachthofs Tönnies gibt es auch im Fleischgürtel in Niedersachsen. Eine Rundfahrt.

08.07.2020

Mit einem Vergleich endete ein Prozess vor dem Arbeitsgericht Osnabrück: Einem Mann war gekündigt worden, weil er nach einer Betriebsversammlung zu Corona-Sicherheitsbestimmungen über WhatsApp ein Bild geschickt hatte.

08.07.2020
Anzeige

Geschlossener Tönnies-Schlachthof - Stau in den Schweineställen: Drohen Notschlachtungen?

Die Schließung der Tönnies-Fleischfabrik in Nordrhein-Westfalen wird zum Problem für Landwirte – auch in Niedersachsen. Sie müssen ihre Schweine loswerden. Derzeit gibt es aber noch keine Notschlachtungen, sagt ein Branchenexperte.

08.07.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Autos einer muslimischen Familie in Hannover sind mit Schweinehack beschmiert worden. Die Opfer kritisieren nun die Polizei, weil diese die Tat nicht als rassistisch motiviert wertet. Hinter dem Ganzen steckt offenbar ein seit Jahren hartnäckig geführter Nachbarschaftsstreit. Die Beschuldigten sehen sich ebenso als Opfer.

10.07.2020

Rechtzeitig zum Bettenwechsel in Feriengebieten dürfen Urlauber aus Gütersloh wieder nach Niedersachsen einreisen. Der Landkreis galt wegen eines Corona-Ausbruchs in den Tönnies-Fleischfabriken als Risikogebiet.

08.07.2020

Ärger für den früheren Box-Weltmeister Marco Huck: Sein Mietshaus in Bückeburg (Kreis Schaumburg) ist ausgebrannt. Weil eine Mieterin einen Grill auf dem Sofa im Wohnzimmer entfacht hat.

08.07.2020

Die Corona-Krise zieht weiter ihre Kreise. Viele Unternehmen sind von den wirtschaftlichen Folgen betroffen. Auch Continental blickt pessimistisch in die Zukunft.

08.07.2020
Anzeige
Anzeige