Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Braunschweig Platz der Deutschen Einheit: Rettung aus Brunnenschacht
Nachrichten Braunschweig Platz der Deutschen Einheit: Rettung aus Brunnenschacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.03.2019
Feuerwehr Braunschweig und der Fachbereich für Hochbau und Gebäudemanagement der Stadt probten den Ernstfall. Quelle: Symbolbild
Braunschweig

Die Springbrunnen auf dem Platz der Deutschen Einheit kennen die Meisten. Die Wartungsschächte hingegen bleiben in aller Regel verborgen. Kommt es im Rahmen von Wartungsarbeiten zu einem Unfall in solch einem Schacht, so ist die Feuerwehr zur Stelle.

„Verletzten“ mit Flaschenzug geborgen

Zur Demonstration übte die Feuerwehr gemeinsam mit dem Fachbereich den Ernstfall. Nach einer medizinischen Erstversorgung des „Verletzten“ im Brunnenschacht wurde die Rettung eingeleitet. Mit einem Flaschenzuges, der am Leiterpark der Feuerwehrleiter befestigt wurde, gelangte der Verletztendarsteller Stück für Stück zurück an das Tageslicht.

Video für Schulung gedreht

Das Ganze wurde vom städtischen Medienzentrum gefilmt. Das Filmmaterial ist Grundlage für ein Schulungsvideo.

Von Jan Tiemann

In der Unfallstatistik 2018 der Polizeiinspektion Braunschweig erreicht die Gesamtzahl an Unfällen einen Tiefststand im Zehnjahresvergleich und schreibt somit den Trend sinkender Unfallzahlen fort. Dennoch ist festzustellen, dass die Anzahl der Unfälle mit schweren Folgen angestiegen ist.

28.03.2019

In der Nähe des Luftschifferweges in Braunschweig wird auf der Grünfläche entlang dem Ringgleisweg ein neuer Jugendplatz gebaut. Jugendliche sollen bis zur Fertigstellung des Platzes an der Gestaltung beteiligt werden.

28.03.2019

Die Stadt Braunschweig lädt ein zu einem Vortrag im Seniorenbüro über die Vielfalt ambulanter Dienste

28.03.2019