Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Braunschweig Braunschweig: Musikparade kommt mit mehreren Hundert Künstlern
Nachrichten Braunschweig Braunschweig: Musikparade kommt mit mehreren Hundert Künstlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 05.05.2019
Die Musikparade kommt nach Braunschweig. Quelle: Foto: Musikparade GmbH
Braunschweig

Sieben Orchester aus verschiedenen Nationen zeigen ein Programm mit Titeln von Military über Klassik und Swing bis hin zu Rock und Pop: Klassische Märsche sind ebenso vertreten wie aktuelle Songs von Queen, Rihanna, Helene Fischer und vielen anderen. Jährlich besuchen mehr als 100 000 Zuschauer die Musikparade.

Dutzende Pipes and Drums

Wie in den schottischen Highlands dürften sich Fans der Dudelsackmusik fühlen: Dutzende Pipes and Drums nehmen an der Musikparade teil, die sich somit an das Edinburgh-Tattoo in Schottland anlehnt und eine einzigartige Präsentation schottischer Musik ist.

Stars der Blasmusik

Neben den Dudelsackspielern stehen die internationalen Stars der Blasmusik im Mittelpunkt der Show, von denen viele durch zahlreiche TV-Auftritte nicht nur Kennern ein Begriff sind. Höhepunkt ist das große Finale, bei dem sich alle Teilnehmer zum „Orchester der Nationen“ vereinen, um gemeinsam zu musizieren – neben Klassikern wie „Highland Cathedral“ oder dem „Radetzky-Marsch“ gibt es auch ganz aktuelle Hits.

Fesselnde Choreografien

Die Besucher erwartet in der rund dreistündigen Show neben fesselnden Choreografien und beeindruckenden Uniformen eine überaus anspruchsvolle, moderne Livemusik-Show rund um die Blasmusik – ein Feuerwerk an Musik und Farben.

Kartenvorverkauf

Tickets gibt es ab 33 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren bundesweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und ohne Gebühren direkt beim Veranstalter unter Telefon 0441/2050920 und unter www.musikparade.com im Internet.

Von Jan Tiemann

Die Feuerwehr Braunschweig wurde zu einem Tierrettungseinsatz alarmiert. Grund war ein im Mittellandkanal schwimmendes Reh.

03.05.2019

„City of Love“ lautet das Motto für die dritte Spielzeit am Staatstheater Braunschweig, mit der Generalintendantin Dagmar Schlingmann und ihr künstlerisches Leitungsteam ihren erfolgreichen Weg fortsetzen wollen.

03.05.2019

Eine 45-Jährige war in Braunschweig betrunken mit dem Auto unterwegs. Im Fahrzeug saß auch ihr zehnjähriger Sohn.

02.05.2019