Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Braunschweig Autoteile entwendet: 40.000 Euro Schaden
Nachrichten Braunschweig Autoteile entwendet: 40.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 24.04.2019
Autoteile entwendet: Unbekannte drangen in einen Autohandel ein. Quelle: Archiv
Braunschweig

Eine 34-jährige Mitarbeiterin eines Autohandels an der Wolfenbütteler Straße meldete sich Dienstagvormittag bei der Polizei.

Fünf neuwertige Autos

Am Donnerstag beim Verlassen des Geschäftes zum Feierabend war keinem der Mitarbeiter etwas Besonderes an den ausgestellten Fahrzeugen aufgefallen. Bei einem Rundgang einer 20-jährigen Angestellten am späten Dienstagmorgen bemerkte diese dann fünf beschädigte neuwertige Autos.

Seitenscheiben aufgehebelt

Unbekannte hatten die Ostertage genutzt, um an den Fahrzeugen die Seitenscheiben aufzuhebeln. Nachdem sie so die Motorhauben öffnen konnten, entfernten die Täter gewaltsam weitere Teile. Im Anschluss wurden die jeweiligen Scheinwerfer der betroffenen Fahrzeuge fachgerecht abmontiert und entwendet.

Schaden von 40.000 Euro

Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ungefähr 40.000,Euro.

Von der Redaktion

Als eine Familie aus Mascherode am Dienstag aus dem Osterurlaub nach Hause zurückkehrte, stellte sie fest, dass sich Unbekannte an ihrer Kellertür zu schaffen gemacht hatten.

24.04.2019

Die Überprüfung eines Flohmarktstandes in Wenden endete am Sonntagmittag mit der Flucht und einem anschließenden Unfall durch einen bislang unbekannten Tatverdächtigen.

23.04.2019

Die Polizei Braunschweig führte am vergangenen Freitag Kontrollen von getunten Kraftfahrzeugen durch. Hauptaugenmerk war die Überprüfung der Bau- und Betriebsvorschriften sowie die Echtheit von mitgeführten Dokumenten.

23.04.2019