Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Auf Feedback nicht mit Gegenargumenten reagieren
Mehr Studium & Beruf Aktuelles Auf Feedback nicht mit Gegenargumenten reagieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 01.08.2019
Beschäftigte sollten den Impuls, schon beim Zuhören jede Aussage danach zu beurteilen, ob sie zutrifft unterdrücken, so die Zeitschrift «Harvard Business Manager». Quelle: Robert Schlesinger
Hamburg

Wer im Job Feedback bekommt, sollte nicht beginnen, sich zu verteidigen. Das rät Führungskräftecoach Jennifer Porter in der Zeitschrift "Harvard Business Manager" (Ausgabe August 2019).

Diskussionen anzufangen oder Kollegen herauszufordern, wirke defensiv - und so als sei man nicht empfänglich für Kritik. Damit verringern Beschäftigte ihre Chancen, auch künftig wieder Feedback von Kollegen oder Vorgesetzten zu bekommen. Im besten Fall unterdrücken Beschäftigte den Impuls, schon beim Zuhören jede Aussage danach zu beurteilen, ob sie zutrifft.

Grundsätzlich sollte jeder, der Feedback bekommt, seinem Gegenüber seine volle Aufmerksamkeit schenken. Das heißt: Smartphone und Laptop bleiben während eines solchen Gesprächs aus, empfiehlt Porter. Sie sollten, wenn möglich, gar nicht in Reichweite sein - denn schon das könne die Kommunikationssituation negativ beeinflussen.

dpa

Psychologen teilen Menschen in mehrere Typen ein. Wer sie kennt, kann besser mit ihren Macken umgehen. Das hilft auch im Arbeitsleben.

01.08.2019

Von wegen: Handwerk hat Goldenen Boden. Immer mehr Stress im Job lässt Arbeitnehmer zunehmend schneller an ihre körperlichen Grenzen kommen. Mit schlimmen Folgen.

30.07.2019

Sticheleien zwischen den Bundesländern über "Billig"- und "Elite"-Abis gibt es seit Jahren - verbunden mit der Debatte, wie fit Deutschlands Abiturienten eigentlich fürs Studium sind oder sein müssten. Schon in den 1990ern wurden Forderungen nach einem Zentralabitur laut. Worum geht es dabei genau?

26.07.2019