Menü
Anmelden
Wetter sonnig
24°/ 7° sonnig
Mehr Studium & Beruf Aktuelles

Aktuelle Nachrichten aus Studium und Beruf

Durch die Digitalisierung werden in vielen Branchen mehr IT-Fachleute gebraucht. Inzwischen hat ein Großteil der Firmen Probleme, geeignetes Personal zu finden. Das belegen nun auch Zahlen des Statistischen Bundesamts.

21.09.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Sicherung lockerer machen, damit die Arbeit auf dem Dach schneller geht? Das kann schlimm enden. Doch damit es hier zu einem Umdenken kommt, spielt das Betriebsklima eine wichtige Rolle.

21.09.2020

Zu viel Routine im Job kann zum Problem werden. Damit der Frust nicht zu groß wird, sollte man rechtzeitig gegensteuern - und sei es nur mit einem neuen Hintergrundbild.

17.09.2020

Die Wahl der Ansprache ist eine Frage des Anstands und der Etikette - die im Job durchaus heikel werden kann. Wie sieht es in deutschen Firmen aus?

16.09.2020
Anzeige

Corona, Home-Office und voranschreitende Digitalisierung: In Zeiten stetiger Veränderungen müssen auch Führungskräfte ihre Rolle immer wieder neu definieren.

15.09.2020

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Wenn die Motivation nach der Mittagspause regelmäßig flöten geht, sollten Beschäftigte ihre Pausengestaltung überdenken. Auch Schütteln und Schwätzchen können Erholung bringen.

11.09.2020

Langes Arbeiten in der Hocke oder auf den Knien belastet die Gelenke. Besonders betroffen sind Dachdecker, Bodenleger und andere Bau-Beschäftigte. Sie können aber mit einfachen Mitteln gegensteuern.

10.09.2020

Wer Aufstiegs-Bafög bezieht, darf nur einen gewissen Teil des Unterrichts verpassen - sonst drohen Rückforderungen. Allerdings nur, wenn diese nicht zu spät angedroht werden.

09.09.2020

Seit 2016 müssen große Unternehmen Aufsichtsratsposten mit Frauen besetzen. Durch die Quotenregelung ist der Frauenanteil zwar gestiegen. Neue Zahlen zeigen aber, dass es bei dem Thema keine allzugroße Bewegung gibt - auch nicht bei Unternehmen mit Staatsbeteiligung.

09.09.2020
Anzeige