Menü
Anmelden
Wetter wolkig
13°/ 0° wolkig
Mehr Studium & Beruf
Angelernte Kräfte im Krankenhaus kommen ohne Sonderzahlungen auf 2763 Euro brutto im Monat.

Applaus von den Balkonen und warme Worte - die Beschäftigten in systemrelevanten Berufen erfreuen sich in der Corona-Krise maximaler Beliebtheit. Aber verdienen sie auch genug?

27.03.2020

Der Nachschub für die deutschen Supermärkte und Discounter rollt derzeit noch problemlos. Doch fehlen Hände zum Einräumen und im Verkauf. Deshalb suchen Edeka und Rewe dringend Aushilfen. Ganz anders ist die Situation im Großhandel.

16.03.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung und die Aller-Zeitung bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Wer seinen Job verliert, ist auf staatliche Hilfe angewiesen. Um Antragstellern und Beziehern in Zeiten von Corona den Gang zum Amt jedoch zu ersparen, verzichtet die Bundesagentur für Arbeit die persönliche Vorsprache.

16.03.2020

Millionen berufstätige Eltern müssen aufgrund der Corona-Einschränkungen ihre Kinder betreuen. Kann der Arbeitgeber sie zwingen, weiter zu arbeiten? Die wichtigsten rechtlichen Regeln.

16.03.2020

Wer befördert wird, hat Grund zum Feiern. Doch auf dem Weg vom Kollegen zur Führungskraft lauern Fallstricke: Freunde werden zu Mitarbeitern, beim Mittagessen ist man plötzlich Außenseiter.

16.03.2020

Nicht nur Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern werden abgesagt und verschoben. Auch Hochschulen und Universitäten mit und ohne Verdachtsfällen reagieren auf die Corona-Krise. So auch die TU Chemnitz:

12.03.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Es klingt nach einem Studententraum: Klausuren zu Hause am Computer zu schreiben - Spickzettel überflüssig. Die Technische Uni Berlin überlegt aber genau das wegen der Coronavirus-Pandemie. Sie setzt auf Ehrlichkeit.

12.03.2020

Die IT-Branche entwickelt sich in schnellem Tempo. Das hat auch Auswirkungen auf die Ausbildungen in diesem Bereich. Für vier Berufe gibt es jetzt neue Ausbildungsordnungen.

12.03.2020

Ein Großteil der Mitarbeiter an Unis ist nur auf Zeit angestellt, zeigt eine Untersuchung. Eine Gesetzesänderung hat die Quote etwas verbessert - aber Experten sehen noch Luft nach oben.

11.03.2020

Immer alles richtig zu machen - das schafft im Berufsalltag niemand. In der Ausbildung ist man aber oft noch unsicher, wie man mit Fehlern umgehen soll. In jedem Fall gilt: Ehrlich währt am längsten.

11.03.2020