Menü
Anmelden
Wetter heiter
11°/ 1° heiter
Mehr Gesundheit
In diesem Winter werden sich unter Kindern wieder viele Erkältungsviren ausbreiten – speziell das RS-Virus. Haben die Kleinen Schwierigkeiten mit dem Atmen, ist ein Arztbesuch ratsam.

Nachdem die Sorge um Corona den Familienalltag der vergangenen Monate bestimmte, sehen sich Eltern nun mit weiteren Hiobsbotschaften konfrontiert. Volle Kinderkliniken und ein zirkulierender Erreger, der für Kinder viel gefährlicher ist als Sars-CoV-2. Doch wie viel Angst müssen Eltern vor dem sogenannten respiratorischen Synzytialvirus, kurz RSV, wirklich haben?

20:58 Uhr
Anzeige

Die neue Variante AY.4.2 des Coronavirus, die sich derzeit in Großbritannien ausbreitet, ist auch in Deutschland bereits aufgetreten. Bisher kommt sie aber nur sehr selten vor, wie aus den Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Auch in weiteren Ländern wird das Auftreten des mutierten Erregers beobachtet.

21.10.2021

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Corona sei zu einer „Pandemie der Ungeimpften“ geworden, heißt es oft. Aber stimmt das? Aktuelle Zahlen zeigen: Geimpfte haben auch weiterhin einen Anteil am Infektionsgeschehen und der Belegung der Krankenhäuser.

21.10.2021

Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer weist auch bei Jugendlichen ab zwölf Jahren eine hohe Wirksamkeit auf. Eine Studie aus Israel zeigt: Eine Impfung mit dem Vakzin bietet in dieser Altersgruppe einen rund 90-prozentigen Schutz vor Infektionen mit der Delta-Variante. Doch die Aussagekraft der Untersuchung ist begrenzt.

21.10.2021

Immer mehr Neuinfektionen, immer mehr Tote: Trotzdem sind bislang nur rund ein Drittel der Russinnen und Russen gegen Corona geimpft. Dabei mangelt es keinesfalls an Vakzinen. Doch die Bevölkerung zeigt sich immer noch skeptisch – trotz zahlreicher Anreize.

21.10.2021
Anzeige

Monatelang herrschte im Großraum Mellbourne ein strikter Lockdown. Dieser ist nun passé, denn mehr als 70 Prozent der Bevölkerung über 16 Jahre ist vollständig geimpft. Doch Reisen sind sowohl für Einheimische als auch für Touristinnen und Touristen noch schwierig.

21.10.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Den achten Tag in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz gestiegen. Außerdem haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) mehr als 16.000 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Knapp zwei Drittel der Menschen in Deutschland sind vollständig gegen das Virus geimpft.

21.10.2021

Wie wird sich die Corona-Pandemie im kommenden Winter entwickeln? Eine Modellierung zeigt ein Dilemma auf: Wird das Virus zu stark zurückgedrängt, droht auch die Immunität in der Bevölkerung zu schwinden. Es kommt dann zu einer umso stärkeren Welle im Frühjahr.

20.10.2021

Südafrika hat am Mittwoch damit begonnen, Jungen und Mädchen im Alter ab 12 Jahren gegen das Coronavirus zu impfen. Bis Januar 2022 soll die Hälfte aller Kinder dieser Altersgruppe ein Vakzin erhalten haben. Südafrika ist das am schwersten von der Pandemie betroffene Land Afrikas.

20.10.2021

Immer mehr Gesundheitsämter verwenden die Luca-App, um Nutzende über ein erhöhtes Corona-Infektionsrisiko zu informieren. Die Zahl der Meldungen steigt somit rasant: Allein in den vergangenen 14 Tagen wurden so über 51.000 Risiko- und Warnmeldungen verschickt.

20.10.2021