Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 12° Regenschauer
Mehr Essen & Trinken Aktuelles

Aktuelles aus Essen& Trinken

Sie schmecken etwas nach Kohlrabi, kommen gelbfleischig daher und haben ein angestaubtes Image. Dabei kann man aus Steckrüben mehr herausholen als nur Vitamine.

17.10.2019

Ihre Anzeige in der Aller-Zeitung oder in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen ganz unkompliziert aufgeben können - vor Ort, online oder telefonisch.

Die Firma REWE-Zentral AG ruft vorsorglich tiefgekühlte Pangasiusfilets zurück. Die betroffenen Produkte seien nicht mehr im Sortiment. Bereits gekaufte Pangasiusfilets könnten auch ohne Kassenbon zurückgegeben und erstattet werden.

16.10.2019

Mal ein paar Fischstäbchen herunterschlingen - dazu können sich noch einige durchringen. Für mehr Fisch reicht es aber oft nicht. Dabei haben es die Meerestiere in sich, vor allem fettreiche Arten.

16.10.2019

Schweden kochen am liebsten mit dem, was Wälder, Seen und Felder so hergeben. Aber egal, wie kompliziert oder easy sie Fisch, Hack und Wild zubereiten - Kräuter müssen rein, und cremig muss alles sein.

16.10.2019

"Vir-Gin" - ein Wortspiel für alkoholfreien Gin. Doch eine dänische Firma mit einem Produkt dieses Namens ist längst nicht die einzige. Alkfreie Spirits scheinen angesagt. Wird das Leben jetzt gin-los?

15.10.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Mit der Esskultur ist es oft nicht weit her. Viele kümmert es auch scheinbar nicht, wie frische Zutaten schmecken oder ob sie schmecken.

15.10.2019

Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die Vorbereitung stimmt.

14.10.2019

Mehrere große Einzelhandelsketten haben Milch aus ihrem Sortiment genommen, die möglicherweise mit schädlichen Bakterien belastet ist. Sie folgen damit einem Rückruf - wegen der Gefahr von Durchfallerkrankungen.

11.10.2019

Plastikpartikel könnten sich im Brot der Marke "Goldähren" befinden und wurden von Aldi Nord verkauft. Die Produkte sollte besser nicht verzehrt werden.

11.10.2019