Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Praktische Aufräum-Tipps für Kleinteiliges
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles

Praktische Aufräum-Tipps für Kleinteiliges

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 18.03.2021
Kabel lassen sich gut in Toilettenpapierrollen aufbewahren - auch Lockenwickler eignen sich.
Kabel lassen sich gut in Toilettenpapierrollen aufbewahren - auch Lockenwickler eignen sich. Quelle: DIY Academy/dpa-tmn
Anzeige
Köln

Ordnung zu halten gelingt nur dann, wenn alles einen festen Ort hat. Wenig Platz legitimiert dabei kein Chaos, so die DIY Academy in Köln. Und liefert ein paar Ideen: In Küche und Bad hilft es schon, Sprühflaschen einfach am Abzugshebel aufzuhängen. Wer keine geeignete Stange hat, kann hierfür eine einfache Handtuchbefestigung in das Innere einer Schranktür hängen.

Wattestäbchen, Abschminkpads oder Badezusätze lassen sich nachhaltig in alten Gurken- oder Marmeladengläsern aufbewahren. Besonders dekorativ werden die Gläser, wenn ihr Deckel lackiert ist. Gläser sind wahre Allzweckwaffen und eignen sich auch für das Verstauen von Knöpfen oder Schrauben. Die Behältnisse lassen sich zudem auch gut aufhängen. Hierfür den Deckel aus Metall mit zwei Schrauben an der Unterseite eines Regalbodens befestigen. Das Glas lässt sich dann von unten hereindrehen.

In Arbeits- oder Hobbyzimmer ist oft der Kabelsalat ein nerviges Problem. Die einzelnen Kabel lassen sich gut in Toilettenpapierrollen oder ausgedienten Lockenwicklern aufbewahren, so die DIY Academy. Hierfür sollten sie zunächst ordentlich aufgerollt und mit einem Gummiband fixiert werden. Außen auf Papierrollen kann eine Beschriftung dabei helfen, die einzelnen Kabel und deren Länge im Überblick zu behalten. Das geht bei Lockenwicklern nicht, dafür haften diese aneinander - auch praktisch.

© dpa-infocom, dpa:210318-99-876120/2

dpa