Menü
Anmelden
Wetter sonnig
36°/ 18° sonnig
Mehr Bauen & Wohnen

Nachrichten zu Bauen und Wohnen

Dennis Pardun (41) ist empört: Zwei Mal stand der Keller seines Hauses in Wahrstedt unter Wasser. Und das innerhalb kürzester Zeit. Als Ursache für den ersten Schaden vermutet er einen Rückstau in der Regenwasserkanalisation. Danach sei die Hauptleitung des Schmutzwassers verstopft gewesen. Der Wahrstedter vermutet, dass die Pumpe zu wenig Leistung bringe. Der Wasserverband weist die Kritik zurück.

07.08.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der Weg bis zum Bezug der 16 neuen Eigenheime in Jelpkes kleinem Baugebiet Kirchfeld war lang: Schon 1996 stellte Investorin Annegret Langbein den ersten Antrag auf Ausweisung der Fläche als Bauland. Bis zur Umsetzung gab es einige Hindernisse.

06.08.2020

Das Land Niedersachsen will für Gifhorn die Mietpreisbremse einführen. Wie soll das funktionieren, wer profitiert davon und dürfen sich nun Gifhorner freuen, künftig weniger Miete zu zahlen?

06.08.2020

Artenschutz und Modernisierung – das passt sehr gut zusammen. Das zeigt Volkswagen Immobilien (VWI) bei der Modernisierung von Mietshäusern in Fallersleben. 460.000 Euro investiert VWI dort...

05.08.2020
Anzeige

Die Wolfsburger Linken wollen den Miethaien die Zähne ziehen, deshalb beteiligten sie sich am Samstag an der bundesweiten Kampagne ihrer Partei: Im Vorsfelder Heidgarten informierten sie Anwohner darüber. Einige Männer wollten die Aktion stören.

26.07.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Sanierungsarbeiten in den Wohnhäusern im Lüneburger Ring in Vorsfelde sorgen weiter für Ärger. Bewohner sind sauer darüber, dass nichts passiere. Obwohl es Gespräche gab. Mittlerweile haben die Mieter auch die Bauaufsichtsbehörde eingeschaltet...

23.07.2020

Einst mag mancher beim Vorbeifahren wegen des Betriebs die Nase über die Liegenschaft Gifhorner Straße 4 in Isenbüttel gerümpft haben. Jetzt tut er es eher, weil das Ex-Bordell verfällt und zur Müllkippe wird.

17.07.2020

Bewohner der Hermann-Löns-Straße in Vorsfelde ärgern sich über die Sanierung ihrer Häuser. Adler Service & Wohnen nimmt dazu Stellung.

16.07.2020

Jetzt aber: Die Gifhorner Adam-Riese-Schule am II. Koppelweg soll endlich ihren Mensa-Anbau und neuen Ganztagsbereich bekommen. Der Fahrplan für das 5,5-Millionen-Euro-Projekt steht.

13.07.2020
Wassertropfen auf Pflanzen sollen im Sommer wie Brenngläser wirken - aber stimmt das wirklich?

Bei anhaltender Hitze drohen Pflanzen schnell auszutrocknen. Ausgiebiges Gießen ist angesagt: Doch wie oft, wie viel und wann? So bleibt der Garten grün.

07.08.2020
Anzeige

Aktuelle Meldungen

Das neue Küchenregal anbringen: Klar, das geht mit einem Akkubohrschrauber schneller als mit dem Schraubendreher. Aber sind alle Maschinen gleich gut? "Selbst ist der Mann" hat den Test gemacht.

07.08.2020

Ein Häuschen im Grünen, eine Wohnung mit Blick in die Natur - das wollen viele. Doch Bauland ist vielerorts knapp und teuer. Soll man den Wohnungsbau am Ortsrand erleichtern? Baubranche und Umweltschützer sind sich nicht einig.

06.08.2020
Anzeige

Wer muffigen Geruch aus dem Keller vertreiben möchte, öffnet Türen und Fenster und lüftet durch. Das kann im Sommer aber unter Umständen Feuchtigkeit in die Räume lassen - es droht Schimmelbefall.

03.08.2020
Anzeige

Immobilien

Mehr erfahren

Mietrechtstipps

Über ihre Betriebskosten zahlen Mieter meist auch für einen Hausmeister. Doch Vermieter dürfen nicht alle Ausgaben umlegen. Für einige Tätigkeiten müssen Mieter nichts zahlen.

13.07.2020

Wie Mieter dürfen auch Wohnungseigentümer ihren Balkon im Prinzip frei gestalten. Allerdings gibt es Grenzen - zum Beispiel wenn das Erscheinungsbild verändert wird oder es zu Beschädigungen kommt.

13.07.2020
Anzeige

Das Problem ist keine Seltenheit: Eine Wohnung müsste dringend hergerichtet werden. Aber weder Mieter noch Vermieter sehen sich in der Pflicht. Der Bundesgerichtshof versucht sich an einem salomonischen Urteil - und erntet von allen Seiten harsche Kritik.

08.07.2020

Meistgelesen in Bauen & Wohnen

Anzeige