Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Aktuelles Porsche Taycan: Günstigere Variante 4S
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Porsche Taycan: Günstigere Variante 4S
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 11.12.2019
Mit zwei elektrischen Herzen: Porsches Sportlimousine Taycan setzt auf Akkukraft und zwei E-Motoren - zu Preisen ab 105 607 Euro. Quelle: Porsche AG/dpa-tmn
Stuttgart

Mit Preisen von 150 000 Euro aufwärts können sich den neuen Porsche Taycan nur die wenigsten leisten. Etwas günstiger wird es mit dem Taycan 4S.

Neben Turbo ab 152 136 Euro und Turbo S ab 152 136 Euro wird er zum aktuellen Einstiegsmodell, kostet aber immer noch mindestens 105 607 Euro. Der 4S ist ab sofort bestellbar und rollt im Frühjahr auf die Straße, so der Hersteller.

Auch als 4S bekommt der Taycan zwei E-Motoren, die bis zu 390 kW/530 PS leisten, in bestenfalls 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und ein Spitzentempo von 250 km/h ermöglichen.

In der Grundversion bekommt der Taycan 4S die so genannte Performance Batterie, die bei einer Kapazität von 79,2 kWh eine WLTP-Reichweite bis zu 407 Kilometern ermöglicht. Gegen Aufpreis baut Porsche auch den 93,4 kWh großen Performance Plus-Akku ein, der dann einen maximalen Aktionsradius von 463 Kilometern erlaubt.

Das durchgehend digitale Cockpit ist ebenso Standard wie die Schnellladtechnik, mit der sich der Akku unter optimalen Bedingungen in weniger als 25 Minuten von 5 auf 80 Prozent lädt.

Zu den bis dato drei Versionen wird es mindestens noch eine vierte geben, hat Porsche bereits bestätigt. Sie wird nur einen Motor an der Hinterachse bekommen und damit gleich in zwei Kategorien punkten: Der Preis wird dann dem Hersteller zufolge unter 100 000 Euro fallen und die Reichweite über 500 Kilometer klettern.

dpa

Beim Abbiegen mit einem E-Tretrolle soll ein Abbiegen mit der Hand angezeigt werden. Das jedoch ist viel zu gefährlich.

11.12.2019

Wer über den Kauf eines E-Autos nachdenkt, sollte sich auch überlegen, wie er es zuhause laden will. Mittlerweile gibt es dafür spezielle Autostromtarife - was ist das?

10.12.2019

Vorgestellt hat Volkswagen den neuen Golf bereits. Anfang 2020 rollt die achte Generation in den Handel. Was ist neu am Wolfsburger und was kosten die ersten Modelle?

10.12.2019