Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Wesendorfer Feuerwehrleute haben 41 Einsätze absolviert
Gifhorn Wesendorf Wesendorfer Feuerwehrleute haben 41 Einsätze absolviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 22.01.2019
Beförderungen und Ehrungen: Die Wesendorfer Feuerwehr hielt ihre Jahresversammlung ab. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Anzeige
Wesendorf

„Wenn ich groß bin, gehe ich zur Feuerwehr“, stellte Ortsbrandmeister Florian Schilling während der Jahresversammlung der Feuerwehr das Zehn-Punkte-Programm der Brandschützer vor – unter anderem Kameradschaft, Ausbildung, Technik, Anerkennung und Wertschätzung. Damit stieß er auf offene Ohren bei den rund 70 Anwesenden.

Die Bilanz in Zahlen

Zurzeit gehören der Feuerwehr 69 aktive Kameraden, elf Mitglieder der Altersabteilung, 412 fördernde Mitglieder, 27 Jugendliche sowie 34 Kinder an.

Anzeige

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Daniel Harms erläuterte den Einsatzbericht und führte aus, dass die Wehr 11.379 Stunden Dienst – davon 787 Stunden für Einsätze – leistete. Zu 20 Brandeinsätzen und 21 Technischen Hilfeleistungen wurden die Brandschützer gerufen. Die fünf aktiven Gruppen pflegten zusätzlich zu den Einsätzen auch noch 258 Hydranten und 15 Löschwasserbrunnen und Saugstellen.

Über die vielen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr berichtete Alessa Harms, über die Kinderfeuerwehr Sascha Brands, über Sicherheitsangelegenheiten Dieter Koniarski und über die Finanzen Mario Meine.

Neue Vertrauensperson wurde Maylin Hildebrandt, neuer Kassenprüfer Jürgen Hildebrandt.

Beförderungen und Ehrungen und eine besondere Auszeichnung

Befördert wurde Björn Lembck zum Feuerwehrmann, Paul Brunke und Jannik Sichler zum Oberfeuerwehrmann beziehungsweise Carmen Hoppe und Paula Herter zur Oberfeuerwehrfrau und Hannes Hildebrandt und Hauke Meyer zum Hauptfeuerwehrmann.

Geehrt wurde für 40 Jahre aktiven Dienst Sigurd Becker sowie für 50-jährige Mitgliedschaft Hans-Christian Meyer, Heinrich Cordes, Werner Düvel und Werner Reinecke. Dem ehemaligen Ortsbrandmeister Michael Schwarz wurde die Ehrennadel der Feuerwehr in Gold verliehen.

Von Hans-Jürgen Ollech

Wesendorf Wirbel um Straßenausbaubeiträge - Kommen jetzt Bürgerinitiative und -begehren?
21.01.2019
19.01.2019