Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Mühlenfest steigt am Pfingstmontag
Gifhorn Wesendorf Mühlenfest steigt am Pfingstmontag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 31.05.2019
Mühlenfest in Wahrenholz: Am Pfingstmontag gibt es an der historischen Wassermühle wieder ein buntes Programm. Quelle: privat
Wahrenholz

Am Pfingstmontag, 10. Juni, ist bundesweiter Mühlentag, allein in Niedersachsen öffnen wieder mehr als 200 Mühlen ihre Türen. Auch wieder mit dabei ist die Wahrenholzer Wassermühle, die urkundlich 1425 erstmals erwähnt wurde.

Bis 1987 in Betrieb

Bis 1987 wurde täglich in der Wassermühle in Wahrenholz Getreidekorn gemahlen. Glücklich sind die Wahrenholzer Mühlenfreunde, dass sie nicht entkernt wurde – denn so könnte man kurzfristig auch alle Maschinen wieder zum Laufen bringen. Am Pfingstmontag können die Besucher von 11 bis 18 Uhr wieder die Wassermühle von innen betrachten und sich alles genau erklären lassen. Mühlenführungen finden statt. Im Eingangsbereich und im Hofinneren sind mehr als zehn Verkaufsstände aufgebaut und die Besucher können in Ruhe stöbern und kaufen.

Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und Mühlengeist

Im Festzelt gibt es wieder Torten, Kuchen und Kaffee, aber auch Unterhaltungsmusik vom Akkordeon und der Gitarre, mitsingen ist erlaubt und sogar ausdrücklich erwünscht. Am Grillstand gibt es Steaks, Bratwurst und selbst gemachten Kartoffelsalat, am Getränkestand gekühlte Getränke – natürlich darf der Mühlengeist und die Lustige Müllerin nicht fehlen. Für die kleinen Besucher halten die Mühlenfreunde Eistüten bereit.

Wasserrad wird erneuert

Seit 1997 unterhalten die Mühlenfreunde die Wassermühle, drei große Baumaßnahmen wurden bisher realisiert, mit der vierte Maßnahme, der Erneuerung des Wasserrades (AZ berichtete), wurde Mitte Mai begonnen, Fertigstellung wird Ende Juni sein – zum Mühlenfest wird das neue Wasserrad noch nicht installiert sein. Mitfinanziert wird das unter anderem aus dem Erlös des Mühlenfestes. Nicht zuletzt deshalb freuen sich die Mühlenfreunde auf viele Besucher.

Radfahrer können ihre Fahrräder neben dem Mühleneingang abstellen, Autofahrer sollten die Parkplätze schon im Dorf nutzen, so zum Beispiel den Edeka Parkplatz oder an der Sparkasse, raten die Veranstalter.

Von unserer Redaktion

Ein lebensgefährlich verletzter 27-Jähriger und ein nahezu unverletzter Vierjähriger: Aus noch unbekannter Ursache kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall bei Wiswedel.

31.05.2019

Erbsenschlagen, Sackhüpfen, Dosenwerfen: Beim Sportfest der Regenbogengrundschule stand am Mittwoch eindeutig der Spaß im Vordergrund. Fast nebenbei liefen die Mädchen und Jungen aber auch noch viele Runden beim Sponsorenlauf.

31.05.2019

Die Stabskompanie Schönewörde hat ihre besten Schützen des Monats Mai geehrt. Waldemar Tetzlaff gewann das Monatsschießen, Otto Sudmeyer den Wanderpreis Ottokar.

29.05.2019