Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Mehr als 100 Spieler in 14 Teams am Start
Gifhorn Wesendorf Mehr als 100 Spieler in 14 Teams am Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 06.08.2019
Sportlicher Spaß: Mit einem Mega-Volleyballturnier startete der WSC bei großer Beteiligung ins Sportwochenende. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Wesendorf

Bei traumhaftem Sommerwetter, Sonne pur und hervorragender Beteiligung startete der Wesendorfer Sportclub (WSC) am Freitagabend mit einem Mega-Volleyballturnier in das diesjährige Sportwochenende. An dem Turnier nahmen 14 Mannschaften aus den Wesendorfer Vereinen sowie auch aus der näheren Umgebung teil, sagte Organisator Dennis Grühl und merkte weiterhin an, dass mit dieser Beteiligung die Obergrenze der Machbarkeit erreicht worden ist.

Drei Spielfelder aufgebaut

„Wir konnten keine kurzfristigen Anmeldungen mehr zulassen“, betonte Grühl, der mit seinem Team alle Hände voll zu tun hatte. Immerhin standen mehr als 100 Spielerinnen und Spieler auf dem Platz, für die drei Spielfelder aufgebaut und organisiert waren.

Nun schon zum vierten Mal kämpften die Mannschaften an diesem Sportwochenende um Sieg oder Niederlage. In der Finalgruppe 1 spielten zu später Stunde Eckis Netzroller gegen die Auswahl der Kraniche in zwei Sätzen mit 11:4 und 11:8. In der zweiten Finalgruppe traf Das feuchte Dreieck auf die Mannschaft Fußball 1 und trennt sich mit 11:4, 4:11 und 11.5. Im Spiel um den dritten Platz trennt sich Das feuchte Dreieck gegen die Auswahl von Ekinci Bau mit 13:15, 6:11.

Spannendes Finale

Im Finale bezwang dann schließlich die Mannschaft Eckis Netzroller in drei Sätzen mit 6:11, 12:10 und 13:10 die Auswahl Fußball 2 und trug damit den Sieg nach Hause. Zweiter wurde die Mannschaft Fußball 2, gefolgt von Das feuchte Dreieck und Ekinci Bau. Es waren trotz Unterbrechung durch ein Gewitter traumhafte, spannende und faire Spiele, betonte Grühl bei der Siegerehrung und zeigte sich erfreut über den gelungenen Start in das diesjährige Sportwochenende des WSC.

Parallel dazu lief ab 18 Uhr die Disco-Party mit DJ Christian an, die die Sportfreunde des WSC in riesige Feierlaune versetzte. Auch Stefan Müller, Vorsitzender des WSC, freute sich über die gute Beteiligung am Volleyballturnier und den glänzenden Abschluss, der sich insgesamt positiv auf die Gesamtstimmung der Sportler und Sportbegeisterten auswirke, sagte er. oll

Von Hans-Jürgen Ollech

Wesendorf Bücherflohmarkt in Steinhorst - In Schnäppchen stöbern und schmökern

Blättern und klicken oder wischen: Bücher sind immer noch angesagt, auch alte. Das zeigte der Flohmarkt am Schulmuseum Steinhorst anlässlich des Lesesommers.

05.08.2019

Die Zutaten für einen vergnügten Matschnachmittag mit dem Kinderförderverein Maiglöckchen in Groß Oesingen sind alle vorhanden.

02.08.2019

Bildende Kunst und Musik zur Werkschau in Lüben: Bei der Präsentation der Ergebnisse aus der Werkstattwoche gibt das Duo Saela Whim ein Konzert in der Tenne.

01.08.2019