Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf 25 Schüler tauchen ein in die Welt der Malerei
Gifhorn Wesendorf 25 Schüler tauchen ein in die Welt der Malerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 15.08.2019
Schülertag bei der Lübener Werkstattwoche: Lara Dedeoglu (l.) übt sich im Acrymalen bei Franziska Eggelmann. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Lüben

Einen wunderbaren Nachmittag erlebten 25 Schülerinnen und Schüler beim Schülertag der 15. Internationalen Werkstattwoche in Lüben. Dabei durften sie nicht nur den Profis über die Schulter schauen, sondern selbst den Pinsel in die Hand nehmen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Künstler als Mentoren

Die Schüler im Alter von 13 bis 15 Jahren kamen von Gymnasien und IGS aus der ganzen Region, darunter Wittingen, Sassenburg und Hankensbüttel. Nach einer kurzen Begrüßung durch Mitorganisatorin Natascha Engst-Wrede wurden die Schüler den Künstlern zugeteilt, die gleichauf auch als Mentoren tätig wurden. So traf man beispielsweise im Atelier in der Lübener Tenne die Künstlerin Franziska Eggelmann aus Wittingen, bei der sich die 14-jährige Lara Dedeoglu im Malen mit Acryl übte. Gegenüber saßen die Schülerinnen Antonia Reinecke und Nieke Reinsch an der Staffelei der brasilianischen Künstlerin Kelyne Reis.

Farbenfrohe Gesichter

Mitten drin im Bauerndörfchen hatten sich vor einer Scheune Carolin Reuter und Laureen Matti der Japanerin Chiemi Nakagawa angeschlossen, sie brachten das Gebäude der gegenüberliegenden Lübener Tenne mit ihren großen Linden in einer fünffachen Farbvariation zu Papier. Viel Spaß hatte auch die 14-jährige Zoe Rausch, die bei der georgischen Künstlerin Tamar Melikishvili den Umgang mit Ölfarbe erlernen konnte. Und Josie-Fay Failla aus Wittingen und Julia Frey nutzten die Chance, um bei der israelischen Künstlerin Yael Tiecher farbenfrohe Gesichter zu Papier zu bringen.

Ein fester Platz

Der Schülertag hat in der Werkstattwoche seinen festen Platz gefunden und wird stets bestens angenommen, so Engst-Wrede.

Von Hans-Jürgen Ollech

Auch im Nordkreis rücken die Straßenbauarbeiter an: Bis Montag ist die L 288 zwischen Boitzenhagen und Schneflingen gesperrt.

15.08.2019

Fast jede dritte der 102 Grundwasserproben im Raum Wittingen weist laut VSR-Gewässerschutz eine zu hohe Nitratbelastung auf. Brunnenwasser kann daher nicht mehr für alle Zwecke genutzt werden. Die Brunnenbesitzer sind verärgert.

14.08.2019

10 000 Euro Sachschaden entstanden am Dienstag bei einem Unfall an einem Lkw-Gespann. Die Kreisstraße 18 bei Wittingen blieb stundenlang gesperrt.

13.08.2019