Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Feuerwehrfest: Brandschützer feiern
Gifhorn Wesendorf Feuerwehrfest: Brandschützer feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 14.07.2019
Feuerwehrwettkämpfe: Mit einem Deutz aus dem Jahre 1953 und einem historischen Pumpenwagen aus dem Jahr 1954 stahl die Pollhöfener Wehr den anderen Gruppen die Show und legte eine perfekte Übung hin. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Pollhöfen

Und wieder einmal fand die Veranstaltung in der großen Mehrzweckhalle von Leif Krösmann statt, wofür ihm Ortsbrandmeister Thorsten Bergmann Lob und Anerkennung zollte. Umrahmt wurde die Vesper mit Einlagen des Posaunenchores sowie mit Soloeinlagen von Timo Lau und Karla Bergmann mit Gitarre und Gesang.

19 Gruppen mit mehr als 200 Einsatzkräften

Zu den Wettkämpfen am Sonnabend hatten sich 19 Gruppen mit mehr als 200 Einsatzkräften aus der Samtgemeinde Wesendorf, der Samtgemeinde Hankensbüttel sowie aus Nienwohlde-Kallenbrock und Hohne angemeldet. Mit einer Überraschung traten die Brandschützer aus Pollhöfen auf, als sie mit einem Pumpenwagen aus dem Jahre 1954, der von einem 30 PS starken Deutz gezogen wurde, auf dem Wettkampfplatz aufmarschierten und eine Schnelligkeitsübung alter Art beispielgebend vorführten und dafür stürmischen Beifall bekamen. Das war nicht ganz einfach, da die Pumpe über einen Zapfwellenantrieb des Treckers betrieben wurde.

Als Sieger der Eimerfestspiele qualifizierte sich die Gruppe Westerholz 1, gefolgt von der Gruppe Wentorf 1 und der Gruppe Oerrel 1. Der Ortsbrandmeister dankte allen anderen beteiligten Gruppen für die Teilnahme an diesem fairen Wettkampf, der auf Schnelligkeit und Perfektion ausgerichtet war, um das Wasser von der Saugstelle über die Pumpe und den Verteiler ins Ziel zu bringen.

Deep Passion spielt zum Tanz auf

Gleichzeitig sorgten die Pollhöfener Frauen für eine Kaffee- und Kuchentafel und für die Kinder waren Spiele und Schminken angesagt. Am Abend spielte die Band „Deep Passion“ zum Tanz auf.

Den Abschluss bildete am Sonntagmittag eine Vorführung des Fachzuges ABC der Gemeindefeuerwehr Wesendorf, der von Matthias Herter und Thorsten Bergmann geführt wird. Sie gaben den Zuschauern einen ausführlichen Einblick in diese Spezialeinheit, die hier vorgehalten wird, um die Bergung gefährlicher Güter im Ernstfall vorzunehmen.

Anschließend folgte das traditionelle Tauziehen mit Mannschaften aus Pollhöfen und Ummern und auswärtigen Gästen.

Ein gemütliches Beisammensein ließ das 27. Feuerwehrfest in Pollhöfen danach ausklingen.

Von Hans-Jürgen Ollech

Gedreht wurde vor einem Jahr in Isenbüttel und im Heiligen Hain bei Betzhorn, am 3. August nun ist der Liebesfilm „Ein Wochenende im August“ in der ARD zur besten Sendenzeit zu sehen.

14.07.2019
Wesendorf 2000 Euro von der Heidebäckerei Meyer - Damit Eva (5) eine Delphintherapie bekommt

Eva (5) braucht manchmal künstliche Beatmung. Sie leidet an einem Gendefekt. Damit sie mit ihrer Familie eine teure Delphintherapie machen kann, hat die Heidebäckerei Meyer ihre jüngste Spendenaktion „Mensch Meyer“ für sie bestimmt. 2000 Euro kamen zusammen.

12.07.2019

Wie lebt es sich denn so als Römer? Kinder und Erwachsene konnten das einen Tag lang im Schulmuseum Steinhorst ausprobieren.

11.07.2019