Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Investor stellt Senioren-Wohngebäude vor
Gifhorn Wesendorf Investor stellt Senioren-Wohngebäude vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 24.06.2019
So soll es aussehen: Der Investor stellte das geplante Senioren-Wohngebäude mit 20 Wohneinheiten vor. Quelle: BauSchulz
Wahrenholz

Während der jüngsten Sitzung des Rates der Gemeinde stellte der Investor und Geschäftsführer von BauSchulz, Denis Schulz aus Westerbeck, die Pläne für das noch zu errichtende Senioren-Wohngebäude im Projekt Dorfmitte vor.

Das Gebäude wird den Plänen zufolge eine Gesamtfläche von 1352 Quadratmetern sowie über 20 Wohneinheiten zwischen 50 und 70 Quadratmetern verfügen. Vorgesehen ist in dem Gebäude ein Aufzug sowie in jeder Wohneinheit ein Wohnraum mit Kochzeile, ein Schlafraum, ein barrierefreies Bad mit Toilette, ein Balkon und Dachterrasse in den Obergeschossen beziehungsweise eine Terrasse im Untergeschoss. Die Gemeinde stellt dem Investor das Baugelände und die Versorgungssysteme zur Verfügung. Über einen Mieterlös, der zunächst bei acht Euro pro Quadratmeter Wohnraum festgelegt wurde, muss noch ein entsprechender Mietvertrag abgeschlossen werden, betonte Bürgermeister Herbert Pieper (CDU). Der Zuschlag für den Investor wurde einstimmig erteilt.

Hausarzt-Praxis öffnet im September

Bürgermeister Pieper berichtete, dass der Mietvertrag der zukünftigen Hausärztin Dr. Julia Höfer besiegelt sei und die Praxis zum 1. September ihre Türen öffne. Auch das Service-Wohnen sei mit dem Ausbau im Endstadium, so dass die Übergabe für den 27. Juli geplant sei. Zudem beschloss der Rat einstimmig die Versorgung des Projekts Dorfmitte über einen Nahwärmespeicher. Das Projekt wird über das Forschungszentrum Jülich wissenschaftlich begleitet und mit 200.000 Euro über einen Wettbewerb gefördert. Hierzu beschloss der Rat eine überplanmäßige Ausgabe von 105.000 Euro über den Nachtragshaushalt 2019.

Turnhalle Teichgut: Gemeinde gibt Planer Laufpass

Nachdem sich die Sanierung an der Sporthalle in Teichgut zwei Jahre hingeschleppt hat, hat sich die Gemeinde von dem Planer getrennt und die Sache selbst in die Hand genommen. Hierzu müssen allerdings noch einmal 70.000 Euro zusätzlich bereit gestellt werden, weil die Kosten gestiegen sind. Ursprünglich waren die Kosten mit 198.000 Euro veranschlagt. Auch dieser Beschluss fiel einstimmig.

Von Hans-Jürgen Ollech

Ein Investor möchte im Wahrenholz ein Nahwärmenetz errichten. Das soll für die Bürger viele Vorteile mit sich bringen.

22.06.2019

Israa Abou El Haji, Paul Neubrandt, Emilie Hecht und Noah Katenz heißen die Jahrgangsbesten der Wesendorfer Oberschule. Sie und 49 weitere Jugendliche erhielten am Freitag ihre Abgangszeugnisse.

24.06.2019

An der Einfahrt zur Zentralen Entsorgungsanlage an der Kreisstraße 7 staut sich manchmal der Verkehr. Der Landkreis will gegensteuern – allerdings nicht mit Maßnahmen an der Straße, sondern im Einfahrtsbereich der Deponie.

24.06.2019