Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Hakenkreuz-Schmierereien in Steinhorst
Gifhorn Wesendorf Hakenkreuz-Schmierereien in Steinhorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 24.04.2019
Farbschmierer gesucht: Die Polizei im Nordkreis startet einen Aufruf. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Steinhorst

Die Osterfeiertage haben noch unbekannte Täter dazu genutzt, in Steinhorst an drei Stellen üble Farbschmierereien zu hinterlassen. Am Freibad Steinhorst beschmierten die Täter die Wände des derzeit geleerten Schwimmbeckens mit diversen Schriftzügen und spiegelverkehrten „Hakenkreuzen“.

An der OHE-Brücke am Ende der Straße „Im Peckhop“ beschmierten sie einen Pfeiler der OHE-Brücke über die Lachte mit einem spiegelverkehrten „Hakenkreuz“.

Anzeige

In einem Wald- und Weidegrundstück am Ende der Straße „Im Peckhop“ beschmierten die Täter ein Brückengeländer mit Schriftzügen (Nazi-Bezug). Weiterhin werden Weidepfähle herausgezogen und ein E-Zaun beseitigt.

Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

Hinweis: Ein Zeuge sah am Sonntag, 21. April, zwischen 22.30 und 22.45 Uhr einen roten Coupe-PKW, möglicherweise japanischer Hersteller, CE-Kennzeichen, in die Zufahrt zum Freibad fahren. Kurz darauf kam der Wagen wieder zurück und fuhr in Richtung Ortsmitte Steinhorst davon.

Auch Hankensbüttel werden Farbschmierereien gemeldet. Von Dienstag, 16.30 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr, wurden Außenwände des Gymnasiums Hankensbüttel beschmiert. Verwendet wurde hierfür weiße, grüne und schwarze Farbe.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Hankensbüttel, Tel. 05832 9777-0.

Von unserer Redaktion