Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Großkontrolle: Polizei legt insgesamt 19 Autos still
Gifhorn Wesendorf Großkontrolle: Polizei legt insgesamt 19 Autos still
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 31.07.2016
Wie am laufenden Band: Die Polizei kontrollierte zahlreiche Fahrzeuge auf der Anfahrt zum Tuningtreffen - und zog einige auch gleich aus dem Verkehr.
Wie am laufenden Band: Die Polizei kontrollierte zahlreiche Fahrzeuge auf der Anfahrt zum Tuningtreffen - und zog einige auch gleich aus dem Verkehr. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

Mit Zollstock und Stabspiegel untersuchten die Beamten die Fahrzeuge, überprüften vor allem Bau- und Betriebsvorschriften. Viele Fahrer nahmen die Kontrollen gelassen, selbst wenn sie ihr Fahrzeug stehen lassen mussten. Andere wiederum hielten die Aktion für „völlig unnötig“ oder gar „affig“.

Unbeirrt machten Biniek, der einige „alte Bekannte“ zum Teil sogar mit Handschlag begrüßte, und die anderen Beamten ihre Arbeit. Luftfahrwerke, die sich während der Fahrt fast bis zur Straße absenken lassen und so die Lenkfähigkeit des Pkw einschränken, gab es mehrfach, das kostete die Fahrer meist 90 Euro und einen Punkt, die Fahrzeuge mussten stehen bleiben.

Ein Fahrzeughalter hatte derart an der Kraftstoff-/Abgasanlage seines Pkw „gebastelt“, dass ein Steuerstrafverfahren eingeleitet werden musste, so Biniek, der auch schon mal einen Aufkleber auf der Windschutzscheibe nachmaß, ob dieser nicht zu groß sei und zu viel Sichtfläche beeinträchtige. Und auch - freiwillige - Urinproben wurden stichprobenartig vor Ort genommen für einen Drogenschnelltest.

ba