Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Spannende Moped-Ausfahrt mit vielen Aufgaben
Gifhorn Wesendorf Spannende Moped-Ausfahrt mit vielen Aufgaben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 07.08.2019
Los gehts: Die Heide-Simis aus Groß Oesingen sind wieder zur Ausfahrt gestartet. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Groß Oesingen

Zu ihrer jährlichen Sternfahrt kamen jetzt mehr als 30 Mitglieder der „Heide-Simis 03“ Groß Oesingen in einer Jagdhütte im Wickeloh zusammen. Unter dem Motto „Sternfahrt 2019 – Geschwindigkeit ist keine Hexerei“ gingen 18 Starter mit ihren legendären DDR-Mopeds vom Typ Simson S50 oder S51 an den Start, um eine etwa 50 Kilometer lange Strecke fehlerfrei zu bewältigen.

Neun Stationen bewältigt

Dabei mussten die Fahrer, die als Duo starteten, insgesamt neun Stationen anfahren und zum Teil sehr anspruchsvolle Aufgaben erfüllen. So ging es zunächst im Abstand von jeweils fünf Minuten zur Gaststätte Heide-Eck nach Teichgut, um dort eine Bestellung von sieben Currywürstchen mit Pommes und 56 Tassen Kaffee zu errechnen. Zum anderen gehörten Beschleunigungsfahrten auf Zeit, ein Schiebkarrenauftrag, eine Schwimmübung auf Zeit im Waldbad Hohne sowie auf dem Rückweg an einer Wiehe-Brücke der Auftrag, aus dem Wasser fischen dazu. Nach der Rückkehr an Menzendorfs Jagdhütte folgte dann der Abschlussauftrag, der noch einmal für Punkte sorgte.

Verlierer ist Ausrichter

Der Verlierer dieser Simi-Sternfahrt muss die Veranstaltung im kommenden Jahr ausrichten. In diesem Jahr zeichneten Mirko Neubrandt und Tim Olvermann für die Veranstaltung verantwortlich und sorgten dabei nicht nur für eine anspruchsvolle Sternfahrt, sondern auch für das leibliche Wohl, zu dem ein Spanferkel und kühle Getränke gehörten. Nach der Sternfahrt und Siegerehrung waren auch die Familien und Freunde eingeladen, um gemeinsam das Spanferkel zu verzehren und bei angeregten Gesprächen und kühlen Getränken die Kameradschaft des Vereins zu pflegen.

Duo holt den Sieg

Sieger wurde das Duo Marco Eilmus und Christopher Evers vor Oliver Eilmus und Malte Menzendorf und Axel Drögemüller und Julius Seidel. Damit müssen Drögemüller und Seidel die Veranstaltung im kommenden Jahr ausrichten.

Von Hans-Jürgen Ollech

Der Sommer der Straßensperrungen im Landkreis Gifhorn geht munter weiter – dieses Mal ist der Nordkreis betroffen. Die L 284 ist ab sofort voll gesperrt.

06.08.2019

Mit einem Mega-Volleyballturnier startete der WSC bei großer Beteiligung ins Sportwochenende.

06.08.2019
Wesendorf Bücherflohmarkt in Steinhorst - In Schnäppchen stöbern und schmökern

Blättern und klicken oder wischen: Bücher sind immer noch angesagt, auch alte. Das zeigte der Flohmarkt am Schulmuseum Steinhorst anlässlich des Lesesommers.

05.08.2019