Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Die neuen Majestäten scharen sich um Richard Milter
Gifhorn Wesendorf Die neuen Majestäten scharen sich um Richard Milter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 25.06.2019
König der Groß Oesinger: Richard Milter im Kreis der anderen Majestäten. Quelle: Foto: Joelle Hillebrecht
Groß Oesingen

Nach dem Königsschießen in Groß Oesingen wurden am späten Nachmittag die neuen Könige aus dem Schützenverein proklamiert. Schützenkönig wurde Richard Milter, gefolgt von Karsten Schulze und Dirk Hildebrandt.

Hans-Jürgen Lübbe konnte sich gleich zwei Titel sichern: Er wurde König der Könige und erhielt den Deutschen Orden. Damenbeste wurde nach Carola Finek und Yvonne Cohrs Karin Falke. Den Titel des Jungschützenkönigs erhielt Malthe Menzendorf. Kinderkönig wurde Jannis Zapel, den zweiten und dritten Platz belegten Max Döppe und Hannes Lübbe. Theresa Lieb wurde Königin der hübschen Garde, gefolgt von Nele Nabein und Charlotte Fickendey-Engels.

Über den Freihandorden konnte sich in diesem Jahr Michael Meinecke freuen. Nach der Proklamation startete der Marsch zum neuen Schützenkönig, um ihn zu feiern und die Königsscheibe anzubringen.

Abends ging es dann weiter mit der Zeltdisco, bei der die Band „Up to Date“ für gute Stimmung sorgte. Am Sonntag stand nach dem Gottesdienst noch das Kinderschützenfest auf dem Programm. Hierzu zählte auch der Umzug, der zum neuen Kinderschützenkönig führte. Nach dem Abschluss der Feierlichkeiten für die kleinsten Schützen klang das Schützenfest auf dem Zelt bei der Musik und Tanz mit der Band „Coversaki“ aus.

Von Joelle Hillebrecht

Einstimmig hat der Gemeinderat die Pläne für das Projekt angenommen. 20 Wohneinheiten soll das Objekt in der neuen Dorfmitte bekommen.

24.06.2019

Ein Investor möchte im Wahrenholz ein Nahwärmenetz errichten. Das soll für die Bürger viele Vorteile mit sich bringen.

22.06.2019

Israa Abou El Haji, Paul Neubrandt, Emilie Hecht und Noah Katenz heißen die Jahrgangsbesten der Wesendorfer Oberschule. Sie und 49 weitere Jugendliche erhielten am Freitag ihre Abgangszeugnisse.

24.06.2019