Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Das muss an den Wesendorfer Friedhöfen getan werden
Gifhorn Wesendorf Das muss an den Wesendorfer Friedhöfen getan werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 20.11.2018
Bereisung: Der Bauausschuss der Samtgemeinde Wesendorf besichtigte auch den Friedhof in Pollhöfen. Quelle: Hans-Jürgen Ollech
Wesendorf

In der Kapelle Wagenhoff soll der Fußboden erneuert und die Kapelle innen gestrichen werden. Zudem sind am Glockenturm einige kleinere Schäden zu beheben. Ferner sollen die Parkbänke erneuert werden. Die Friedhöfe in Pollhöfen und Zahrenholz sind in gutem Zustand und werden überwiegend durch die Familien und Gemeinden gepflegt. Für den Erhalt der Hecke in Zahrenholz hatten sich die Bürger ausdrücklich ausgesprochen. Sie soll nun auch erhalten bleiben.

Kritik an Urnengrab-Stele in Schönewörde

Und auf dem Friedhof in Schönewörde wurde erneut bemängelt, dass zu viele Flächen leer stehen und kostenintensiv sind. Ferner übten Ausschuss-Mitglieder Kritik an der Urnen-Grabstelle mit Stele, die seit ihrer Einrichtung vor mehreren Jahren bis heute nicht genutzt wird. In der Kapelle sind am Mauerwerk Nässeschäden zu verzeichnen, die es zu sanieren gilt. Der Friedhof in Weißes Moor wurde als sehr gepflegt beurteilt.

Samtgemeindebürgermeister René Weber berichtete, dass alle 13 Friedhöfe der Samtgemeinde einen durchweg zufriedenstellenden Ausstattungs- und Erhaltungszustand aufweisen. Ferner solle die Politik künftig darauf achten, dass neue Gräber zwischen bereits aufgelösten Grabstellen gebündelt werden, um große freie Flächen nicht mehr zu belegen.

Straße muss erneut saniert werden

Weiterhin berichtete Weber, dass die Gemeindeverbindungsstraße 10 vor allem im nördlichen Bereich durch die Trockenheit im Sommer ausgefahren ist und im kommenden Jahr wohl erneut saniert werden muss.

Von Hans-Jürgen Ollech

Gute Nachrichten: Die Gemeinde hat einen weiteren Zuwendungsbescheid in Höhe von 500.000 Euro erhalten vom Amt für regionale Landesentwicklung für die Neugestaltung der Dorfmitte – genau gesagt für das Projekt Alte Schmiede.

15.11.2018
Wesendorf Zeugen gesucht - Minibagger gestohlen

Zeugen für einen ungewöhnlichen Diebstahl sucht die Polizei im Nordkreis. Ein Minibagger ist spurlos verschwunden.

14.11.2018

Der Investitionsplan für den Bau der zweiten Sporthalle am Gymnasium Hankensbüttel steht. Der Bauausschuss des Landkreises Gifhorn hat den 4,76 Millionen Euro jetzt zugestimmt.

14.11.2018