Corona-Virus: Schönewörder Musiker blasen ihrem Dorf jeden Abend den Marsch
Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf Gartenkonzert: Spielmannszug bläst dem Dorf jeden Abend den Marsch
Gifhorn Wesendorf Gartenkonzert: Spielmannszug bläst dem Dorf jeden Abend den Marsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 09.04.2020
Jeden Abend gibt's ein Dorfkonzert: Die Musiker vom Spielmannszug Schönewörde spielen in ihren Gärten.
Jeden Abend gibt's ein Dorfkonzert: Die Musiker vom Spielmannszug Schönewörde spielen in ihren Gärten. Quelle: Spielmannszug Schönewörde
Anzeige
Schönewörde

Ein bisschen Überwindung kostet es schon, sich sein Instrument zu schnappen, in den Garten zu stellen und ganz alleine einen Marsch zu spielen. Auch wenn man weiß, dass ein paar Häuser weiter jemand anders es genau so macht. Und doch verabreden sich Abend für Abend um 19 Uhr 15 bis 20 der 50 Musiker aus dem Spielmannszug Schönewörde zum getrennt-gemeinsamen Dorfkonzert.

Jeden Tag ein Marsch

Edda Mai, Leiterin des Spielmannszuges vom Schützenverein, ist begeistert von der Idee von Sibylle Dierks. „Es geht darum, weiterhin Musik zu machen“, sagt sie und hofft, „dass bei besserem Wetter doch noch einige dazu kommen“. Welcher Marsch gespielt wird, wird Tag für Tag neu in der WhatsApp-Gruppe des Spielmannszuges gemeinsam beschlossen.

Bildergalerie vom Gartenkonzert

Es ist ein getrennt-gemeinsames Dorfkonzert. Jeden Abend erklingt in Schönewörde Musik des Spielmannszuges.

Positives Feedback aus dem Dorf

„Zwar dauert das immer nur drei bis vier Minuten, aber wir haben einen gemeinsamen Termin“, freut sich Edda Mai, trotz der Corona-Isolation auf diese Art Gemeinschaft zu erleben. „Ich finde den Gedanken irgendwie schön, dass meine Spielkameraden zur gleichen Zeit das Instrument in die Hand nehmen und musizieren.“ Und im Dorf wird es durchaus wahrgenommen: „Es gab schon positives Feedback.“

Lesen Sie auch:

Von Christina Rudert

„Lönsbütteler Osterfeuer“ - Sanna Bonnec schreibt ihren ersten Krimi
09.04.2020
08.04.2020