Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf 500.000 Euro Förderung für die neue Dorfmitte
Gifhorn Wesendorf 500.000 Euro Förderung für die neue Dorfmitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 15.11.2018
Neue Mitte: Herbert Pieper (v.r.), Ursel Pape, Hans-Heinrich Wrede und Reiner Meyer freuen sich über den Förderbescheid. Quelle: Jörg Rohlfs
Wahrenholz

Dass damit die „Maximalförderung“ erfolgt ist, freut nicht nur Bürgermeister Herbert Pieper, sondern auch Ursel Pape von der Bürgermeinschaft sowie Reiner Meyer und Hans-Heinrich Wrede, die sich am Donnerstagnachmittag hinterm Bauzaun der neuen Dorfmitte einfanden, um die Pläne zu präsentieren.

Demnach soll das aus den 1950-er Jahren stammende Gebäude der Alten Schmiede zu einer Versammlungsstätte ausgebaut werden und südlich ein Anbau entstehen: ein neues Bürgerhaus, in dem der Heimatverein sein neues Domizil erhalten soll, aber auch die Gemeindeverwaltung, die zurzeit übergangsweise in der Wassermühle untergebracht ist.

Ins Bürgerhaus soll auch die 2015 gegründete Bürgergemeinschaft mit einem Büro einziehen und sich der Verwaltung der barrierefreien Wohnungen widmen, die im Westen der neuen Dorfmitte entstehen sollen. „Wir haben jetzt drei Jahre Zeit, das Projekt Alte Schmiede und neues Bürgerhaus umzusetzen“, erläuterte Pieper und fügt hinzu, dass die dafür ehedem geschätzten Gesamtkosten von 953.000 Euro „aufgrund der am Markt herrschenden Preissteigerungen“ vermutlich nicht auskömmlich sein werden: „Aber mit den jetzt zugesagten 500.000 Euro und dem Verkauf des alten Bürgerhauses ist eine kostengünstige Ausgangssituation geschaffen worden.“

Beim Gesamtprojekt „Dorfmitte“ – das auch eine Arztpraxis und eine ambulante Pflegeeinrichtung umfasst – befinde man sich „im ersten Drittel“ der Umsetzung, so Pieper.

Von Jörg Rohlfs

Wesendorf Zeugen gesucht - Minibagger gestohlen

Zeugen für einen ungewöhnlichen Diebstahl sucht die Polizei im Nordkreis. Ein Minibagger ist spurlos verschwunden.

14.11.2018

Der Investitionsplan für den Bau der zweiten Sporthalle am Gymnasium Hankensbüttel steht. Der Bauausschuss des Landkreises Gifhorn hat den 4,76 Millionen Euro jetzt zugestimmt.

14.11.2018
Wesendorf Präsentation beim Heimatverein - Das Wahrenholz Lexikon ist da

Das Wahrenholz Lexikon ist da: 655 Begriffe aus der mehr als 1000-jährigen Geschichte des Ortes werden darin zusammen gefasst. Jetzt hatten der Heimatverein und das Autorenteam um Stefan Luttmer zur Präsentation geladen – die stieß auf großes Interesse.

13.11.2018