Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Wesendorf 27-Jähriger aus Parsau fährt gegen Baum
Gifhorn Wesendorf 27-Jähriger aus Parsau fährt gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 31.05.2019
Unfall bei Wiswedel: Ein 27-Jähriger aus Parsau prallte aus bisher unbekannter Ursache gegen einen Baum.  Quelle: privat
Wiswedel

Ein 27-jähriger Parsauer ist am Vatertag gegen einen Baum geprallt. Der junge Mann wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt, ein Vierjähriger Mitfahrer blieb nahezu unverletzt.

Der Parsauer befuhr am Himmelfahrtsdonnerstag gegen 17 Uhr die Kreisstraße 25 aus Richtung Radenbeck kommend in Fahrtrichtung Wiswedel. Aus noch ungeklärter Ursache, so die Polizei, kam er mit seinem schwarzen Pkw Ford Focus nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte anschließend gegen einen Baum. Infolgedessen überschlug sich das Fahrzeug und kam erst etwa 30 Meter weiter auf dem Dach liegend zum Stehen.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der Fahrzeugführer wurde während des Unfalls aus dem Fahrzeug geschleudert und dabei lebensgefährlich verletzt. Mit ihm im Wagen befand sich ein vierjähriger Junge, der Sohn von Bekannten, der annähernd unverletzt blieb. Der Junge wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Gifhorn gefahren, der Fahrzeugführer mit dem Rettungshubschrauber Christoph 19 ins Klinikum Hannover geflogen.

Der Unfallwagen ist komplett zerstört und wurde abgeschleppt. Wie und warum es zum Unfall kam ist derzeit noch unklar, teilte die Polizei mit.

Von unserer Redaktion

Erbsenschlagen, Sackhüpfen, Dosenwerfen: Beim Sportfest der Regenbogengrundschule stand am Mittwoch eindeutig der Spaß im Vordergrund. Fast nebenbei liefen die Mädchen und Jungen aber auch noch viele Runden beim Sponsorenlauf.

31.05.2019

Die Stabskompanie Schönewörde hat ihre besten Schützen des Monats Mai geehrt. Waldemar Tetzlaff gewann das Monatsschießen, Otto Sudmeyer den Wanderpreis Ottokar.

29.05.2019

Messen, sägen, schrauben: Am Dienstag wurde die Jugendhütte auf dem neu gestalteten Weißenberger Spielplatz aufgestellt. Doch das ist nicht alles, was dort in den vergangenen Wochen passiert ist.

28.05.2019