Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Weniger Gestank: Wasserverband plant Neubau des Pumpwerks
Gifhorn Sassenburg Weniger Gestank: Wasserverband plant Neubau des Pumpwerks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 22.10.2018
Neudorf-Platendorf: Das Pumpwerk in Nähe des Mittelpunkts soll kommendes Jahr ersetzt werden. Quelle: Thorsten Behrens
Neudorf-Platendorf

„Wir wollen das Pumpwerk für den nördlichen Teil des Dorfes technisch verändern“, bestätigte Christian Lampe, technischer Leiter des Wasserverbandes, auf AZ-Anfrage. Die derzeitige Technik stamme aus dem Jahr 1999. „Das können wir heute besser lösen“, sagt Lampe.

Arbeiten für 2019 geplant

Wie, das werde derzeit im Detail geplant. Und obwohl es manchem Neudorf-Platendorfer manchmal stinken mag, weil es im Bereich des Pumpwerks mal wieder riecht, kommt die Umrüstung erst im kommenden Jahr. „Das ist keine Notmaßnahme.“ Und sie soll rund 50.000 Euro kosten.

Wohl keine Verkehrsbehinderungen

Dafür wird das Pumpwerk auf der westlichen Straßenseite auf dem Grünstreifen südlich der Grundschule dann künftig zuverlässiger arbeiten. Wobei noch unklar ist, ob unterirdisch in einem Schacht oder oberirdisch in einer Art Garage. Der Schacht ist optisch schöner fürs Dorf, die Garage ist besser für die Wartung, so Lampe. Zu Verkehrsbehinderungen soll es während der Baumaßnahme nicht kommen.

Von Thorsten Behrens

Bei einem Großbauprojekt in Dannenbüttel geht es derzeit weiter, bei einem anderen dagegen wurde jetzt erst einmal auf „Parken“ geschaltet. Beim Neubau der Kita liegt die Baugenehmigung vor, bei der Sanierung der Sporthalle muss nach neuen Fördermöglichkeiten gesucht werden – beide Projekte waren am Mittwoch Thema im Ortsrat.

18.10.2018

„Es geht nichts über eine direkte Begegnung“, fasste Schulleiterin Dorothee Tietge zusammen. Sie begleitete am Mittwoch die Klasse 2c der Grundschule im bunten Dreieck bei einem Besuch auf dem Hof von Martina und Eberhard Meyer. Im Rahmen eines Gesundheits- und Bewegungsprojektes stand das Thema Milch auf dem Stundenplan.

18.10.2018

Es ist immer wieder ein Thema in den politischen Gremien: Hundehäufchen, die nicht entfernt werden – und wenn doch, in Plastiktüten in der Natur landen. Dem will die BIG mit einem neuen System entgegenwirken, bei dem an Hundehalter kostenlos so genannte Bio-Beutel verteilt werden.

19.10.2018