Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Was die Feuerwehr für ihren Oldtimer tun will
Gifhorn Sassenburg Was die Feuerwehr für ihren Oldtimer tun will
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 13.05.2019
Feuerwehr Neudorf-Platendorf: Das Fahrzeug aus dem Jahr 1961 soll eine neue Lackierung erhalten – Besitzer Sieghard Deierling würde es freuen. Quelle: Sebastian Preuß
Neudorf-Platendorf

„Derzeit gibt es wohl nur noch 20 Fahrzeuge dieser Art. Doch leider nagt der Zahn der Zeit auch an diesem Oldtimer. Da das Fahrzeug technisch in einwandfreiem Zustand ist und lediglich der Lack arg gelitten hat, ist es nun ein großer Wunsch der alten Kameraden, das Fahrzeug neu zu lackieren“, so Wallner.

Borgward rettete Feuerwehrkameraden das Leben

Die alten Kameraden, das ist die Altersgruppe der Wehr, die den Wagen, Baujahr 1961, hegt und pflegt. Aus gutem Grund: „Bei der Waldbrandkatastrophe 1975 hing das Leben der Besatzung von den Leistungen ihres Fahrzeuges ab. Die Kameraden waren von Feuer eingeschlossen und wurden mit den Schläuchen heraus gezogen und so gerettet. Das sind starke emotionale Bindungen“, erzählt Wallner.

Fahrt zu Oldtimer-Treffen

Die Freiwillige Feuerwehr Neudorf-Platendorf will daher der Altersgruppe ihren Wunsch erfüllen. Und weil das Fahrzeug 2021 zum 50-jährigen Jubiläum der Neudorf-Platendorfer Jugendfeuerwehr 60 Jahre alt wird. Außerdem fährt der Borgward bis heute als technisch einwandfreies Tanklöschfahrzeug zu Oldtimertreffen in ganz Europa, sagt Besitzer Sieghard Deierling. In diesem Jahr soll es beispielsweise zum Borgward-Treffen ins Saarland gehen – dieses Treffen hat auch schon zweimal in Neudorf-Platendorf stattgefunden.

Crowdfunding-Aktion gestartet

Um den Wunsch der Feuerwehr zu verwirklichen, hat Wallner unter www.betterplace.me/erhaltung-borgward-tlf eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Noch ist die nicht richtig durchgestartet, bisher sind erst wenige Spenden eingelaufen. Wallner hofft, dass sich das ändert. Damit der Borgward schon bald wieder frisch lackiert Eindruck machen kann.

Von Thorsten Behrens

Auf Wanderung geht der Deutschlandfunk mit seinen Hörern. Am Sonntag nahm der Radiosender sie, unterstützt vom Nabu-Kreisverband und vom KulturErlebnispfad Gifhorn, mit ins Große Moor. Mit der Moorbahn zuckelten knapp 30 Teilnehmer los.

13.05.2019

Da waren die Jungs wohl überrascht: Ein Großaufgebot an Polizeikräften verhinderte am Freitag die geplante Schlägerei zwischen zwei Jugendgruppen in Grußendorf.

12.05.2019
Sassenburg Projektwoche in Grußendorf - So werden Grundschüler zu Akrobaten

So macht Schule doch mal richtig Spaß: Eine Projektwoche lang trainierten die Grußendorfer Grundschüler Zirkusnummern ein. Am Freitag war der große Tag in der Manege vom Mitmachzirkus Fellini.

11.05.2019