Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Spiel- und Spaßlandschaft begeistert alle
Gifhorn Sassenburg Spiel- und Spaßlandschaft begeistert alle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:00 03.12.2017
Action zum Advent: Der TuS Neudorf-Platendorf stimmte den Nachwuchs und seine Eltern auf Weihnachten ein. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Neudorf-Platendorf

„Die Kinder können hier spielen, toben und sich ausprobieren“, sagte Organisatorin Stefanie Schrader. Und zwar ganz so, wie es ihnen gefiel. Leitern und Bänke, Kästen und Wippen, Tunnel und Schaukeln, Matten und Rutschen luden zu einer aktionsreichen Entdeckungsreise ein. Und: „Schön ist, dass auch viele Eltern mitmachen“, sagte Schrader. Die Mädchen und Jungen freuten sich nämlich besonders, Mama und Papa zu zeigen, wie geschickt sie balancierten, wie mutig sie kletterten und wie flink sie über Hindernisse wetzten.

Mit der Aktionshalle stimmte sich der Nachwuchs vom Eltern-Kind- und Wettkampfturnen, aus der Abenteuerhalle, der Leichtathletik und dem Ju-Jutsu sowie von den Dancing Stars, Tanzbärchen und Dancing Kids auf den Advent und die kommenden Festtage ein. „Einige Gruppen feiern später noch einmal in kleiner Runde“, erzählte Schrader. Aber die große gemeinsame Weihnachtshalle ist stets das absolute Highlight für die Kinder.

Anzeige

Nicht zuletzt weil dort auch immer der Weihnachtsmann vorbeischaut: „Mal sehen, wie viele Gedichte und Lieder er hören will“, vermutete Schrader, dass der bärtige Geselle im roten Mantel die Geschenke – diesmal jede Menge Schoko-Lollis – nicht ohne weiteres herausrückte. Insgesamt rechnete der TuS mit gut 150 Kindern und Eltern. Je mehr desto besser. Denn groß genug war die Abenteuerlandschaft in der Halle allemal. Und das Buffet war dank eifriger Helfer ja mit Kuchen, Muffins, Waffeln, heißen und kalten Getränken reich gedeckt.

Von Ron Niebuhr

Sassenburg Hinter den Grashöfen in Westerbeck - LEDs erleuchten ab 2018 die Straßen
03.12.2017
Anzeige