Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Raserstrecke Dorfstraße: „Nur harte Strafen helfen“
Gifhorn Sassenburg Raserstrecke Dorfstraße: „Nur harte Strafen helfen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:34 17.12.2019
Problem Dorfstraße: Anwohner, Ortsbürgermeisterin und Verwaltung setzen auf weitere auf Polizei-Kontrollen und harte Strafen gegen Raser. Quelle: ZB
Anzeige
Neudorf-Platendorf

Tempo 50 dürfen Autofahrer auf der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf fahren. Tun ganz viele jedoch nicht. Alleine im Dezember fischte die Polizei bei Kontrollenbinnen kürzester Zeit einige heraus, die fast mit 100 Stundenkilometern unterwegs waren. Anwohner sind entnervt, die Verwaltung sieht keine Chance, die Straße so zu gestalten, dass Autofahrer automatisch langsamer fahren. „Harte Strafen sind die einzige Lernmethode“, sagt Ortsbürgermeisterin Astrid Schulz.

Seit Jahren wird an einer Lösung überlegt

Seit Jahren sind die Temposünder auf Niedersachsens längster gerader Ortsstraße ein Daueraufreger. „Die Dorfstraße ist ein Sonderfall“, weiß auch Ordnungsamtsleiter Dirk Behrens. Auf Anregung von Anliegern wurde bereits geprüft, ob aufgemalte Linien nicht einen positiven Effekt erzielen könnten. Das habe der Landkreis abgelehnt. „Und baulich lässt sich an der Straße nichts machen“, erklärt Behrens. Aus Sicht der Verwaltung könne man nur an Autofahrer appellieren, sich an Tempo 50 zu halten – und erst recht an Tempo 30 vor der Schule. Dass die Realität ganz anders aussieht, weiß Behrens aus eigener Erfahrung. Deshalb: „Es ist gut, dass die Polizei dort regelmäßig kontrolliert.“

„Dort sind doch Kinder unterwegs“

Ortsbürgermeisterin Astrid Schulz kann das gar nicht oft genug sein. Viel Schichtverkehr fließe durch den Ort. Klar verleite die sechs Kilometer lange Gerade, aufs Gaspedal zu treten. Aber dass es einige auf fast Tempo 100bringen, dafür hat sie überhaupt gar kein Verständnis. „Besonders nicht zu Schulzeiten, dort sind doch Kinder unterwegs. Die können gar nicht abschätzen, wie schnell Tempo 80 oder 90 ist.“ Ihre Erfahrung: „Wer auf der Dorfstraße das erlaubte Tempo fährt, wird überholt.“ Die einzige Chance, dass sich etwas bessert: „Die Polizei könnte hier jeden Tag kontrollieren. Nur harte Strafen helfen. Vielleicht wird vielen dann die Ortsdurchfahrt in Neudorf-Platendorf zu teuer.“

Von Andrea Posselt

Die Weihnachtsmaus von James Krüss war das vielleicht bekannteste Stück beim Lebendigen Adventskalender an der Hermann-Löns-Schule in Grußendorf. Doch hinter dem Türchen versteckten sich viele weitere literarische, musikalische und kulinarische Leckerbissen.

17.12.2019

Auf der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf ging es am Montagmorgen bei einer Polizeikontrolle wieder rekordverdächtig zu. Einer der Raser hatte sogar noch mehr auf dem Kerbholz.

16.12.2019

Weihnachtsturnen war gestern, jetzt ist Weihnachtsfamilienfeier beim SV Triangel angesagt. Um nicht nur Kindern, sondern auch Eltern und Großeltern in Bewegung zu bringen, hatten sich die Sportler eine ganze Menge lustiger Spiele ausgedacht.

13.12.2019