Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Neue Sporthalle doch noch nicht in Betrieb
Gifhorn Sassenburg Neue Sporthalle doch noch nicht in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 08.06.2019
Neue Sporthalle Westerbeck: Noch immer ist der Betrieb nicht gestartet. Quelle: Lea Rebuschat
Westerbeck

Eigentlich sollte der – verspätete – Betrieb in der neuen Westerbecker Schulsporthalle am 3. Juni starten. Das hatte zumindest die Sassenburger Gemeindeverwaltung so gehofft (AZ berichtete). Fast eine Woche später bleiben die Tore aber immer noch verschlossen. Wann es wirklich los geht, ist weiter fraglich.

„Die Abnahme der Schulsporthalle war bereits erfolgt, es müssen jedoch noch einige Nachweise nachgeliefert werden, insbesondere die Prüfstatik. Die Prüfstatik wird voraussichtlich in der kommenden Woche vorliegen. Sie wird dann mit den weiteren Unterlagen umgehend dem Landkreis Gifhorn vorgelegt, woraufhin dieser die endgültige Freigabe erteilen dürfte“, so Dirk Behrens, Fachbereichsleiter Der Sassenburger Gemeindeverwaltung auf AZ-Nachfrage.

„Es wird somit gehofft, dass in Kürze der Schulsport starten kann“, sagt Behrens weiter. Für die kurze Übergangszeit ist keine Schülerbeförderung zu den Hallen in Grußendorf und Neudorf-Platendorf mehr vorgesehen. Die Schule ist vielmehr gebeten worden, die Zeit anderweitig zu überbrücken, beispielsweise mit Außensportaktivitäten.

Von Thorsten Behrens

An mangelnden Räumlichkeiten liegt es nicht – es fehlt das Personal. Nicht alle Familien in der Sassenburg bekommen ab Sommer einen Kita-Platz.

07.06.2019

Das wird ein verwegener Spaß: Am Bernsteinsee steigt am Pfingstsonntag das Piratenfest – und sämtliche Attraktionen rund um den See können außerdem ausprobiert werden.

05.06.2019

Alle sechs Feuerwehren der Gemeinde Sassenburg rückten am Montagvormittag zu einer Übung aus. Ihr Ziel: die Grundschule in Grußendorf. Dort wurden zwei Personen vermisst, und es galt, einen Brand zu löschen.

03.06.2019