Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Jugendgangs wollen sich prügeln: Polizei schreitet vorher ein
Gifhorn Sassenburg Jugendgangs wollen sich prügeln: Polizei schreitet vorher ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 12.05.2019
Grußendorf: Ein Großaufgebot an Polizeikräften verhinderte eine Schlägerei zweier rivalisierender Gruppen. Quelle: dpa
Grußendorf

Mit so einem Großaufgebaut an Polizei hatten die Jugendlichen nicht gerechnet: Sie hatten als Mitglieder zweier rivalisierender Gruppen für Freitag in Grußendorf eigentlich eine Schlägerei geplant.

Polizei im Vorfeld informiert

Die beiden Gruppen wollten sich laut Auskunft der Polizei am Freitag zu einer Schlägerei auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Grußendorf treffen. Davon hatten die Beamten im Vorfeld erfahren. Die Teilnehmer der bereits vor Ort eingetroffenen Gruppe waren den Ermittlern zufolge dann auch sichtlich vom dem Großaufgebot an Polizeikräften überrascht.

Verstöße gegen Betäubungsmittel- und Waffengesetz

In der etwa 15-köpfigen Gruppe von Heranwachsenden stellten die Beamten bei der folgenden Überprüfung mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz fest. Es kam zu Anzeigen. Einer der Jugendlichen wurde laut Polizei zur Jugendarrestanstalt in Nieburg gebracht. Dort muss er noch eine Reststrafe absitzen. Die zweite der beiden rivalisierenden Gruppen blieb laut Polizei dem Treffen fern.

Von unserer Redaktion

Sassenburg Projektwoche in Grußendorf - So werden Grundschüler zu Akrobaten

So macht Schule doch mal richtig Spaß: Eine Projektwoche lang trainierten die Grußendorfer Grundschüler Zirkusnummern ein. Am Freitag war der große Tag in der Manege vom Mitmachzirkus Fellini.

11.05.2019

Auf drei Blühstreifen bei Westerbeck hat sich die hochallergene Ambrosia angesiedelt (AZ berichtete exklusiv). Zwei der Flächen liegen in der Nähe der IGS Sassenburg. Probleme gibt es laut Landkreis dadurch aber nicht.

12.05.2019

Die Gemeinde Sassenburg erhält 222.000 Euro Fördermittel aus dem niedersächsischen Städtebauprogramm. Das umfasst insgesamt 181,5 Millionen Euro, die vom Bund und vom Land kommen.

11.05.2019